Fragenhagel auf Instagram

Hat er Bibi wirklich betrogen? Jetzt enthüllt Julian Claßen neue Trennungsdetails

Bibi und Julian haben sich nach 13 Jahren Beziehung getrennt.
Hat Julian Bibi betrogen? © Instagram/bibisbeautypalace/julienco_

Seit Monaten rätseln Fans, was wirklich zum Liebes-Aus vom YouTube-Traumpaar Bibi und Julian Claßen (29) geführt hat. War es Bibi, die sich in den gemeinsamen Manager verliebt hat? Oder doch Julian, der die Mutter seiner Kinder mit der Influencerin Tanja Makarić betrogen hat? Dieses Gerücht möchte der Zweifach-Papa nun endgültig aus der Welt schaffen. In einer Instagram-Fragerunde nimmt der Social-Media-Star Stellung und enthüllt neue Trennungsdetails.

Will Julian nur provozieren?

Julian beantwortet die Fragen seiner Fans.
Julian beantwortet die Fragen seiner Fans. © Instagram/julienco

Ein Follower konfrontiert den 29-Jährigen mit schweren Vorwürfen. „Du hast Bibi eh vorher mit Tanja betrogen“, mutmaßt der User und trifft den YouTube-Star sichtlich mit seiner Anschuldigung. „Eine krasse Aussage für jemanden, der keine Ahnung hat“, schreibt Julian und klärt dann auf, dass er seine neue Freundin erst einen Monat nach der Trennung von Bibi kenengelernt habe. Die schnelle neue Liebe stößt manchen Followern übel auf.

Deshalb vermuten einige, dass der Influencer mit seinen verliebten Instagram-Beiträgen nur provozieren möchte. Doch auch dieses Gerücht entkräftet Julian sogleich: „Nein, absolut gar nicht. Das hier ist alles nicht nur meine Leidenschaft, sondern auch mein Job. Ich habe mich dafür entschieden, weiterzumachen und habe großen Spaß daran.“ Er könne nicht verhindern, dass sich manche User durch den Tanja-Content getriggert fühlen. Der 29-Jährige möchte sein Glück und sein Leben nicht verheimlichen und verdeutlicht deshalb: „Es ist das, was mich glücklich macht und wenn es jemanden stört, muss er eben wegschauen oder mir entfolgen.“

Im Video: Hier urlaubt Julian Claßen mit Tanja Makarić

Julian Claßen urlaubt mit Tanja Makarić
00:43 Min

Julian Claßen urlaubt mit Tanja Makarić

"Du musst die Trennung doch kommen gesehen haben?"

Julian verrät, ob er die Trennung vorher erahnt hat.
Julian verrät, ob er die Trennung vorher erahnt hat. © Instagram/julienco

Die letzte Frage, die Julian zu der plötzlichen Trennung beantwortet, ist ob er das Liebes-Aus kommen gesehen hat. Doch die Trennung von Bibi kam für den 29-Jährigen offensichtlich „überraschend“. „Aber das ist jetzt egal“, so der Influencer. Das einzige, was jetzt zähle, ist, dass die beiden Ex-Partner und ihre gemeinsamen Kinder glücklich sind. Und das sei der Fall. Deshalb möchte Julian auch nicht, dass sich die Fans in zwei verfeindete Lager aufteilen: „Das erzeugt nur Hass und negative Energie.“ „Behandelt alle Menschen mit Respekt“ lautet daher sein Appell an seine Community. (lkr)

weitere Stories laden