Judi Dench beruhigte Isla Fisher mit einem "wirklich schmutzigen Witz"

Judi Dench beruhigte Isla Fisher mit einem "wirklich schmutzigen Witz"
Isla Fisher © BANG Showbiz

Judi Dench erzählte einen "wirklich schmutzigen Witz", um Isla Fisher bei ihren gemeinsamen Dreharbeiten zu beruhigen.

Die australische Schauspielerin gab zu, dass es einschüchternd war, Szenen mit "unserer größten lebenden Schauspielerin" in dem Film 'Blithe Spirit' zu drehen, aber die 86-jährige Filmlegende half ihr dabei, sich entspannen zu können.

In einem Interview mit dem australischen 'Marie Claire'-Magazin enthüllte Isla: "Ich musste zwei wirklich wichtige Szenen mit ihr drehen und sagte mir immer wieder selbst: 'Fisher, vergiss deine Zeilen nicht!' Und es war fast so, als hätte sie diese Energie bemerkt und erzählte einen wirklich lustigen, schmutzigen Witz, der mich beruhigt hat. Sie hat den fantastischsten Sinn für Humor. Von diesem Moment an habe ich mich einfach entspannt und es war eine Meisterklasse, Dame Judi Dench beim Schauspielern zuzusehen."

Die 45-jährige 'Die Unfassbaren - Now You See Me'-Schönheit, die die Töchter Olive (13), Elula (10) und den sechsjährigen Sohn Montgomery mit Ehemann Sacha Baron Cohen hat, ist vor kurzem mit ihrer Familie in ihre Heimat Australien zurückgekehrt. Fisher verriet, dass sie sich dort viel wohler als anderswo auf der Welt fühlen würde.

BANG Showbiz