Jude Law hat nichts gegen das Hungern

Jude Law hat nichts gegen das Hungern
Jude Law © BANG Showbiz

Jude Law "liebt es", zu hungern.

Der 'The Young Pope'-Darsteller macht eine Diät, mit der er nur zwischen Mittag und 8 Uhr abends Nahrung zu sich nimmt.

Der Frauenschwarm erklärte, dass er es liebe, seine Gerichte "einzuschränken", damit er ab und an "exzessiv schlemmen" kann. In einem Interview mit dem 'Vulture'-Magazin verriet der Darsteller: "Ich liebe es, es mir einzuteilen, was ich esse, es ist so, als ob ich mich selbst aushungere und nur Wasser und Hülsenfrüchte und Gemüse esse. Und dann liebe ich exzessive Bankette, probiere unterschiedliche Nahrungsmittel und Weine aus." Der 47-jährige Brite enthüllte, dass er, obwohl er oftmals Rollen nicht nur "wegen des Geldes" annimmt, es Zeiten gegeben hat, in denen er weniger ansprechende Jobangebote annahm, weil er einfach nur "Brot und Butter" auf den Tisch bringen musste. Der 'Sherlock Holmes'-Darsteller fügte hinzu: "Ich würde nicht sagen, dass ich unglaublich viel für Geld arbeite, aber es gab einige Jobs, bei denen ich mir dachte, Mensch, ich muss Geld verdienen. Wenn es bei der Arbeit, die man macht, auch darum geht, Brot und Butter für deine Kinder auf den Tisch zu bringen, muss es sein."

BANG Showbiz