Josephine Welsch: Ihre Zwillinge könnten unterschiedlicher nicht sein

Josephine Welsch und ihr Liebster Wolf sind vor kurzem Eltern von Zwillingen geworden.
Josephine Welsch und ihr Liebster Wolf sind vor kurzem Eltern von Zwillingen geworden. © instagram/josephine_welsch

Josephine Welsch: "Sie sind zweieiige Zwillinge"

Im April hat „Berlin – Tag und Nacht“-Star Josephine Welsch Zwillinge auf die Welt gebracht. Das  Leben der 27-Jährigen hat sich seitdem nochmal komplett geändert und die Kids halten die Dreifach-Mama ganz schön auf Trab. Auf Instagram lässt Josephine ihre Follower fleißig an ihrem Alltag mit Zwillings-Babys teilhaben. Jetzt verrät sie: Ihre Söhne könnten unterschiedlicher nicht sein – sie sind zweieiig! 

Das sind die Unterschiede zwischen Josephines Zwillings-Jungs

„Sie könnten unterschiedlicher nicht sein“, verrät die 27-Jährige bei Instagram und erklärt ihren Followern: „Sie riechen sogar komplett unterschiedlich und haben komplett unterschiedliche Bedürfnisse.“ Für Josephine ist es total spannend zu sehen, wie sich ihre Zwillings-Söhne entwickeln – auch optisch! Verwechslungs-Gefahr gibt es daher bislang nicht: „Sie haben beide eine unterschiedliche Hautfarbe und eine komplett andere Stimme, es fällt uns also null schwer, die beiden auseinander zu halten!“

Die Zeit rast davon

Josephine hat aber schon eine Vermutung, wie einer der Kleinen in Zukunft aussehen könnte –und zwar wie ihr fast 2-jähriger Sohn Tristan. „Ich schaue ihn an und sehe immer Tristan als Baby... ich liebe sie alle so unendlich.“

Die Dreifach-Mama ist schon ganz neugierig und denkt darüber nach, wie ihre Söhne wohl später aussehen werden. Gleichzeitig will sie die Zeit aber in vollen Zügen genießen: „Eigentlich will ich daran gar nicht denken, weil die Zeit schon wieder viel zu schnell vergeht.“