Lustiger Moment trotz ernstem Prozess

Gelächter vor Gericht: Ausgerechnet wegen Johnny Depps Penis

 Johnny Depp lacht über Penis-Kommentar
Johnny Depp muss schmunzeln © IMAGO/ZUMA Wire, IMAGO/Chris Kleponis, www.imago-images.de

Eigentlich haben Johnny Depp (58) und seine Ex-Frau Amber Heard (36) gerade eher wenig zu lachen. Die beiden befinden sich noch immer im Gerichtsprozess gegeneinander und es scheint kein Ende in Sicht zu sein. Es geht um Verleumdung, intime und zugleich dunkle Details ihrer Ehe und viel Geld. Jetzt sorgte aber ein Kommentar von Depps Bodyguard für kurzes Gelächter im Gerichtssaal. Dabei geht’s ausgerechnet um Johnnys kleinen „Johnny“.

Johnny Depps Penis sorgt für einen Lacher

Die Stimmung im Gerichtssaal während des Verleumdungsprozesses, in den Johnny Depp und Amber Heard verwickelt sind, wurde für einen kurzen Moment aufgelockert, als ein ehemaliger Bodyguard Depps eine Frage über dessen Penis beantwortete. Der Bodyguard wurde vom Gericht gefragt, ob es wahr sei, dass Depp während eines Streits im Jahr 2015 in die Eingangshalle des Hauses des Pärchens in Australien seinen Penis rausgeholt und uriniert habe. Die Antwort kam prompt: „Ich denke, ich würde mich daran erinnern, wenn ich den Penis von Herrn Depp gesehen hätte.“ Nach dieser Antwort brach das Gericht, darunter auch Depp und sein gesamtes Team, trotz der ernsten Lage, in Gelächter aus.

Im Video: Bizarrre Momente im Prozess um Johnny Depp

Johnny Depp und Amber Heard im Rosenkrieg
01:05 Min

Johnny Depp und Amber Heard im Rosenkrieg

Amber Heard fand's weniger witzig

Nur eine fand es gar nicht witzig: Amber Heard. Die Schauspielerin verzog während der Befragung keine Miene. Während des angeblichen Streits soll Depp sich seine Fingerverletzung zugezogen haben. Auch dazu wurde der Bodyguard befragt und er sagte aus, dass Depp die Verletzung bereits hatte, als er selbst zu dem Streit dazu kam und bezeichnete die gesamte Streit-Situation in demselben Zuge noch als „Chaos“.

Im Video: Johnny Depp im Kreuzverhör

Johnny Depp sagt im Zeugenstand aus
00:47 Min

Johnny Depp sagt im Zeugenstand aus

Ist das schon Psychoterror?

Der Gerichtsprozess des ehemaligen Paares scheint kein Ende zu nehmen und auch die Taktiken der Schauspielerin Amber Heard werden immer ausgefallener. Kürzlich erst fiel Twitter-Usern und Mode-Experten auf, dass die 36-Jährige anscheinend die Outfits, die Johnny Depp während des Prozesses trug, in den darauffolgenden Tagen kopiert. Die Frage ist, was sie damit erreichen möchte. Will sie ihn einschüchtern oder gar provozieren? Vor Kurzem wurde der Schauspielerin von einer Gerichtspsychologin die sogenannte Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert und nun fragen sich die User der sozialen Medien, ob dieses Copycat-Verhalten etwas damit zu tun haben könnte. Noch hat das Gericht keinen Kommentar dazu abgeben und man kann gespannt bleiben, welche Looks Amber noch präsentieren wird. (nso)

weitere Stories laden