„John Wick“-Star Keanu Reeves fasst Frauen auf Fotos nie an

Keanu Reeves fasst Frauen auf Fotos nicht an
00:27 Min

Keanu Reeves fasst Frauen auf Fotos nicht an

Keanus eigenwillige Umarmungs-Technik wird im Internet gefeiert

Schauspieler Keanu Reeves (54) ist über Nacht zu einem echten Hollywood-Darling geworden. In Zeiten von #MeToo feiert das Internet den "John Wick: Kapitel 3"-Star für seinen „respektvollen" Umgang mit weiblichen Fans und prominenten Kolleginnen. Der Auslöser des Hypes ist Keanus ausgeklügelte - und durchaus eigenwillige - Umarmungs-Technik bei gemeinsamen Fotos. Was Keanu da hinter dem Rücken der Damen so treibt und ob es möglicherweise noch andere Gründe als #MeToo für seine Zurückhaltung gibt, zeigen wir im Video.

„Er ist so respektvoll"

„Wow, Keanu nutzt die Situation echt nicht aus!“ oder „Er ist so respektvoll. SO sollte man eine Frau anfassen, wenn man nicht sicher ist, ob sie es überhaupt möchte“, sind nur einige der unzähligen Kommentare, mit denen Keanus stets streng eingehaltener Sicherheitsabstand" auf Fotos im Netz gefeiert wird. 

Inzwischen trägt der Schauspieler sogar den Titel "Internet's Newest Boyfriend". Darauf angesprochen gibt sich Keanu, der durch die "Matrix"-Filme berühmt wurde, gegenüber dem "People"-Magazin bescheiden: „Ich bin was? Das wusste ich nicht. Das ist irgendwie  ...seltsam." Ein bisschen seltsam ist es schon auch, was er da mit seiner Hand hinter dem Rücken der Damen macht.