VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

John Travolta überreicht "Oscar der Fliegerszene"

John Travolta überreicht "Oscar der Fliegerszene"
"Living Legends of Aviation Europe": John Travolta mit Tochter Ella Bleu (l.) und Schwester Ellen Bannon © © scalaria, SpotOn

Hollywood-Legende am Wolfgangsee

Auf diesen Moment hatten alle gewartet: Hollywood-Star John Travolta (65) schreitet am Arm seiner Tochter Ella Bleu (19) und seiner Schwester Ellen Bannon (79) über den roten Teppich am Wolfgangsee. Öffentliche Auftritte der Leinwandlegende sind inzwischen selten geworden, doch zur Verleihung der "Living Legends of Aviation Europe" im Event Resort Scalaria kam er mit einem Falcon Jet aus Beverly Hills angeschwebt. Das Fliegen gehört zur ganz großen Leidenschaft des "Saturday Night Fever"-Stars - mit 16 machte er seinen Pilotenschein.

Alexander Mazza ist Travolta-Fan

TV-Moderator Alexander Mazza (46) outete sich am roten Teppich am Wolfgangsee als Travolta-Fan: "Er ist für mich einer der besten, eine Legende, die wirklich alle kennen." Spannend findet er auch dessen Flugleidenschaft. "Travolta parkt seine Flieger vor der Haustür, klasse."

Von der Leistung der Fluglegenden und der spektakulären Kunstflugvorführungen über dem Wolfgangsee zeigte er sich ebenfalls begeistert. "Toll, aber für mich wäre das nichts, so von der Magengeschichte her." Mazza fährt lieber Zug oder mit dem Auto. "Ich habe gerne Kontrolle über das Gerät, das ich fahre." Für einen Fallschirmflug könnte er sich aber doch möglicherweise irgendwann begeistern.

Ursula Karven mit Sohn auf dem roten Teppich

Schauspielerin Ursula Karven (54) brachte ihren flugbegeisterten Sohn Liam (15) mit an den Wolfgangsee. "Meine Verbindung zum Fliegen ist dieser junge Mann. Er will nächstes Jahr seinen Pilotenschein machen und selber fliegen", verriet sie. Kein einfacher Wunsch für eine Mutter? "Ich bin nur das Serviceteam meiner Jungs und dafür verantwortlich, dass sie das machen, was sie lieben. Und wenn das sein Wunsch ist, werde ich ihn unterstützen", so Karven.

Fliegen als Mittel zum Zweck

Für Natalia Wörner (51) ist das Fliegen mehr Mittel zum Zweck als Freude. "Zu manchen Destinationen muss ich fliegen, aber gern nicht." Bei den "Living Legends of Aviation Europe" im Event Resort Scalaria hat die Schauspielerin und Lebensgefährtin von Bundesaußenminister Heiko Maas (52) allerdings eine neue Leidenschaft entdeckt: "Wir sind gestern mit einem Wasserflugzeug über den Wolfgangsee geflogen, das war unglaublich schön. Ich war tatsächlich verblüfft über die Sanftheit der Landung."

Diese Helden der Luftfahrt wurden ausgezeichnet

Ein Abend voller Highlights in der Event-Arena am Wolfgangsee: Mit dem Boot legte Stratoheld Felix Baumgartner (50) mit Freundin Mihaela Schwartzenberg und dem Duke of Richmond, Charles Gordon-Lennox (64), direkt am Scalaria Beach an. Die Flying Bulls beeindruckten die Gäste mit der atemberaubenden Flugperformance "Flying Opera".

Mit Awards der "Living Legends of Aviation Europe" wurden ausgezeichnet: Die Gebrüder Heinemann (Wings of Help), Fatih Ozmen und Eren Ozmen (Dream Chaser Award), Alan Eustace (Stratosphere Explorer Award), Charles Gordon-Lennox (Kenn Ricci Lifetime Entrepreneur), Robert Machtlinger und Hu Huazhi (Technology Innovation Award).

Bei der anschließenden Gala im DO-X Teatro in der Hall of Fame wurden aufgenommen: Kim Lundgren (Air Berlin), Jean Rosanvallon (Präsident Falcon Dassault), Iren Dornier (Flugzeug Legende und Flugzeugbauer), Bertrand Piccard (Solar Impulse), Stephen Grey (Fighter Collection), Charles Gordon-Lennox (Duke of Richmond) und Miguel Iturmendi-Copado (Test Pilot Perlan II).

spot on news