John Travolta: Transplantation statt Toupet

John Travolta: Transplantation statt Toupet
John Travolta © BANG Showbiz

John Travolta hat die Haare schön.


Der 64-Jährige zeigte sich in der Vergangenheit öfter mal mit einem Toupet. Nun hat er sich scheinbar endgültig von seinem falschen Kopfschmuck verabschiedet und sich scheinbar einer Haartransplantation unterzogen.

Am Freitag (14. Dezember) zeigte sich der Leinwandheld in einem völlig neuen Look: Auf dem berühmten Hollywood-Boulevard in Los Angeles erschien er mit leicht ergrauter, üppiger Haarpracht. Damit war der 'Hairspray'-Star einer der Hingucker unter den Gästen. Mit seiner Haartransplantation liegt das Multitalent voll und ganz im Trend: Schließlich soll Gerüchten zufolge selbst David Beckham mittels einer Operation nachgeholfen haben.

Während Promis, wie FDP-Chef Christian Lindner, TV-Millionär Robert Geiss und Kult-Trainer Jürgen Klopp sich in der Vergangenheit ihre Mähne verdichten ließen und öffentlich darüber sprachen, gab es von Travolta bisher kein Statement. Ganz im Gegensatz zu dem Sänger Sascha, der sich ebenfalls zu diesem Schritt entschied und im Jahr 2014 gegenüber der 'Bild'-Zeitung sagte: "Ich hab mich mal in meiner Familie umgeschaut und dachte, 5-10 Jahre wird es wahrscheinlich noch gut gehen, dann ist Kämmen angesagt. Warum also dem Ganzen nicht vorbeugen."

BANG Showbiz