John Travolta soll einen Masseur sexuell belästigt haben

Missbrauchsskandal in Hollywood: Jetzt auch John Travolta
Missbrauchsskandal in Hollywood: Jetzt auch John Travolta 00:00:38
00:00 | 00:00:38

Polizeibericht heizt Gerüchte an

Neuer Tag, neuer Name: Der Missbrauchs- und Belästigungsskandal in Hollywood zieht immer größere Kreise. Im Zuge der Vorwürfe gegen den Produzenten Harvey Weinstein (65) und Schauspieler Kevin Spacey (58) nehmen nun auch seit langem kursierende Gerüchte wieder Fahrt auf. Diesmal geht es um John Travolta (63). Der 'Grease'-Star soll einen jungen Masseur sexuell bedrängt haben.

Anzeige:

John Travoltas Masseur floh aus dem Zimmer

Schon mehrmals gab es Anschuldigungen wegen sexueller Belästigung gegen John Travolta - ausschließlich von Männern, wie Sie im Video sehen. Nun ist ein Polizeibericht aus dem Jahr 2010 aufgetaucht, berichtet 'Radar Online'. Darin erhebt ein 21-jähriger Masseur Vorwürfe gegen den Schauspieler: Er sei angeblich unsittlich von ihm im Hotel 'LaQuinta' in Palm Springs berührt worden.

Den angeblichen Aussagen zufolge habe John Travolta plötzlich sein Handtuch entfernt, als er sich massieren ließ. Er habe erklärt, dass er den Masseur sehr attraktiv finde und er ihn errege. Der Hollywoodstar soll ihm demnach Fragen gestellt haben wie "Hat ein Mann schon jemals deinen Hintern geleckt?” oder "Was würdest du machen, wenn du Sex mit einem Mann hättest?" Schließlich sei der Masseur aus dem Zimmer geflohen und habe die Polizei gerufen. John Travolta soll allerdings nicht befragt worden sein, da er das Hotel bereits verlassen hatte.

Führt John Travolta ein Doppelleben?

Offiziell ist John Travolta seit 1991 mit Schauspielkollegin Kelly Preston verheiratet. Die beiden haben zwei Kinder, Ella (17) und Benjamin (6). Doch seit Jahren gibt es immer wieder Gerüchte, dass John Travolta neben seiner Ehe heimliche Beziehungen mit Männern führe.