John Galliano kreiert erstes Parfüm für 'Maison Margiela'

John Galliano kreiert erstes Parfüm für 'Maison Margiela'
John Galliano © BANG Showbiz

John Galliano bringt sein erstes Parfüm bei 'Maison Margiela' heraus.

Seit drei Jahren ist der Designer ein Teil des französischen Luxus-Modehauses. Seitdem hat er langsam eine neue Sprache für das Unternehmen entwickelt und bringt im Zuge dessen nun auch einen Duft heraus. Das Parfüm soll den Namen Mutiny tragen. In der dritten Episode von 'The Memory of... with John Galliano', einem Podcast, der auf iTunes erhältlich ist, spricht er erstmals darüber. Er sagt: "Ich startete mit der Idee von Meuterei (engl. mutiny). Es gab Dinge, die in der Welt um mich herum passiert sind. Es gab eine Menge Unruhen in Paris und den Frauenmarsch in Amerika. Es ging um den Mut, für das aufzustehen, woran man glaubt."

Der Name des Podcasts steht in Zusammenhang mit dem, was der kreative Kopf bei 'Maison Margiela' etabliert: Kleidung kann an andere Kleidung erinnern. In der neuen Kollektion, die am Mittwoch (24. September) vorgestellt wurde, stellte er eine neue Technik vor. So machte er aus einer Jacke zum Beispiel einen Rock, der danach ein Cape wurde und zog es einem Mann an, der aussah wie eine Frau.

BANG Showbiz