John Boyega: Seine Schwester entwirft Kleider für 'Star Wars'-Premiere

John Boyega: Seine Schwester entwirft Kleider für 'Star Wars'-Premiere
John Boyega bezauberte auf der Premiere in Königsblau © Mario Mitsis/Cover Images, WENN

Schauspieler John Boyega war das modische Highlight auf der Premiere des neuen 'Star Wars'-Films, denn sein Outfit zollte seiner nigerianischen Herkunft Tribut.

John Boyega (27) ist der strahlende Held im neuen 'Star Wars'-Film – und er war auch der strahlende Held auf der Premiere in London am Mittwochabend (18. Dezember). Das lag nicht nur an seinem strahlenden Lächeln, sondern auch an seinem beeindruckenden Outfit.

Die ganze Familie strahlt in die Kameras

John trug nämlich eine Agbada-Robe in Königsblau mit goldenen Akzenten. Dazu zeigte er sich mit einem passenden, traditionellen Hut und schwarzen Schuhen. Aber wieso trägt man solch ein Outfit auf einer Filmpremiere im Winter in London? Weil es sich um ein traditionelles nigerianisches Kostüm handelt. Johns Eltern stammen aus Nigeria, und seine Schwester Grace hatte das Outfit extra entworfen, um ihre Herkunft und Kultur auf der Premiere zu feiern. So war nicht nur Johns Schwester, die talentierte Designerin, mit dabei, als Teil neun der erfolgreichen Filmtreihe vorgestellt wurde, sondern auch Johns und Graces Eltern Samson und Abigail.

John Boyega hat seine Schwester glücklich gemacht

Alle vier trugen ähnliche Outfits und waren somit der Hingucker des Abends schlechthin. Gegenüber 'People.com' zeigte sich die Designerin hocherfreut über den Auftritt und die Tatsache, dass ihren Entwürfen so viel Aufmerksamkeit geschenkt wurde: "Ich bin dankbar, dass mein Bruder mir anvertraut hat, für die Premiere seine Vision zu erfüllen. Ich wusste, ich war die richtige Person dafür, weil ich Fashion schon immer geliebt habe. Vom Aufziehen meiner eigenen Marke wusste ich, dass ich es drauf habe. Wir lieben es, Nigerianer zu sein. Das war die Chance meines Lebens."

© Cover Media