John Boyega: Er steigt aus Netflix-Produktion aus

John Boyega: Er steigt aus Netflix-Produktion aus
John Boyega © BANG Showbiz

John Boyega ist während der Dreharbeiten aus dem Projekt ‘Rebel Ridge’ aufgrund von "familiären Gründen" ausgestiegen.

Die Produktion des Netflix-Films wurde pausiert, jedoch wird daran gearbeitet einen Ersatz für Boyega (29) zu finden, damit ein anderer Schauspieler in den kommenden Tagen in Jeremy Saulniers Film an Bord kommen wird.

Ein Netflix-Sprecher sagte gegenüber ‘Deadline’: "'Rebel Ridge' pausiert vorübergehend, da wir nach einer Neubesetzung für John Boyega suchen, der das Projekt aus familiären Gründen verlassen musste. Wir bleiben Jeremy Saulniers außergewöhnlichem Film verpflichtet und freuen uns darauf, die Produktion wieder aufzunehmen. Wir freuen uns darauf, unsere Partnerschaft mit John Boyegas UpperRoom Productions fortzusetzen, zusätzlich zu unserem kommenden Film 'They Cloned Tyrone', in dem er ebenfalls mitspielen wird."

Details zum Plot des Films wurden unter Verschluss gehalten, aber es heißt, dass der Film einen ähnlichen Ansatz wie Saulniers Filma ‘Green Room’ von 2015 verfolgt, indem er systematische amerikanische Ungerechtigkeit im Kontext von Action und schwarzem Humor untersucht.

Die Produktion begann letzten Monat in Louisiana, nachdem sie sich aufgrund der Pandemie um über ein Jahr verzögert hatte. Die genauen Gründe für den Ausstieg des 'Star Wars'-Stars sind nicht bekannt.

BANG Showbiz