Joey Kelly und seine Familie geben ihren Kälbern bei "GewissensBISSE" Namen

Die Kellys geben ihren Kälbern Namen
02:51 Min

Die Kellys geben ihren Kälbern Namen

Joeys Tiere sind ein Teil der Familie

Joey Kelly und seine Familie machen mit bei dem großen Experiment: „GewissensBISSE“. Sie bekommen zwei Kälber, die jetzt für vier Wochen bei ihnen „wohnen“. Und schnell sind die beiden Tiere ein Teil der Familie. Sogar Namen bekommen sie, wie ihr im Video sehen könnt.

Wie viel Nähe ist zuviel?

Doch zuerst muss noch eine ganz andere Frage geklärt werden: Wer mistet den Stall aus? Joeys Frau Tanja hat schon eine Idee: „Lily und ich füttern die Tiere und ihr Jungs mistet aus.“ Ein kühner Plan, aber ob der bei den Jungs so gut ankommt? Letztlich findet Joey einen Kompromiss: Leon, Luke und ich kehren, misten aus und erneuern das Stroh und dann nach einer Woche tauschen wir.“ Damit sind alle einverstanden, doch viel wichtiger ist etwas Anderes: Wie sollen die Tiere heißen? Tanja und ihre Tochter haben schon einen Namen für das größere Kälbchen: „Molly“.

Für das andere Kalb gibt es viele Vorschläge, die Familie überlegt sogar im Scherz, das Kalb nach einer von Lukes Exfreundinnen zu nennen. „Ich hätte die Kälber auch Tanja und Joey genannt“, freut sich der Sänger. Aber ist es wirklich eine gute Idee, so viel Nähe zu den Tieren aufzubauen VOX zeigt die neue, dreiteilige Sendung dienstags um 20:15 Uhr. Natürlich steht die Sednung auch auf TVNOW zum Abruf bereit. (apa)