Wegen Corona: Jochen Bendel darf schwer kranken Vater nicht besuchen

Jochen Bendel: Wegen Corona darf er seinen schwer kranken Vater nicht im Krankenhaus besuchen
TV-Moderator Jochen Bendel bangt um seinen schwer kranken Vater, der nach einem Zusammenbruch im Krankenhaus liegt. © IBES-Spezial I, Block 213 mit Larissa Marolt, Marco Angelini, Jochen Ben

Jochen Bendel: Besuchsverbot bei seinem kranken Vater

TV-Moderator Jochen Bendel (52, "RUCKZUCK") trifft in dieser dramatischen Zeit ein besonders hartes Schicksal. Sein schwer kranker Vater Wolfram (80) liegt nach einem Zusammenbruch im Krankenhaus – sein Zustand ist lebensbedrohlich. Doch Jochen Bendel darf seinem Vater in dieser schweren Situation nicht persönlich zur Seite stehen. Der Grund: das Coronavirus.

"Zu gefährlich und zu groß ist das Risiko einer Infektion mit dem Coronavirus, wie für viele alte und schwer kranke Menschen", erklärt Bendel gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Große Sorge um Jochen Bendels Vater

Die Ursache für den Zusammenbruch des 80-Jährigen ist bisher unklar, Jochen Bendel  weiß nur: "Seine Situation hat sich sehr verschlechtert, wichtige Untersuchungen wurden ohne Begründung abgesagt", berichtet der TV-Moderator.

Seine größte Angst ist, dass sein Vater allein und ohne den Beistand seiner Familie sterben muss. Denn nicht nur Jochen Bendel darf Papa Wolfram nicht mehr besuchen, auch Mama Annegret (75) bleibt der Zutritt zum Krankenbett ihres Mannes verwährt.

"Ich habe das Gefühl: überall nur Chaos. Und mitten in diesem Chaos mein alter Vater, der vielleicht einsam ohne die Unterstützung seiner Familie sterben wird", beschreibt Jochen Bendel seine unfassbaren Sorgen.

"Ohne meinen Mann Matthias würde ich das alles überhaupt nicht schaffen."

Der TV-Moderator sieht jedoch nicht nur sein eigenes Schicksal. "Das geht jetzt bestimmt vielen Angehörigen so", sagt Jochen Bendel. Zum Schutz der Patienten müssen in vielen Krankenhäusern Angehörigea uf den Besuch ihrer Liebsten verzichten. In dieser außergewöhnlichen Zeit ist es wohl – noch viel mehr als sonst – ein unüberwindbares Gefühl der Machtlosigkeit, das die Familien von Schwerkranken trifft. Moderator Jochen Bendel findet Halt bei seiner größten Vertrauensperson: "Ohne meinen Mann Matthias würde ich das alles überhaupt nicht schaffen."