Job bei der Berlin Fashion Week: Heidi Klum feiert ihre Tochter Leni

Job bei der Berlin Fashion Week: Heidi Klum feiert ihre Tochter Leni
Heidi Klum: Ihre Tochter Leni tritt in ihre Fußstapfen. © Ron Adar/Shutterstock.com, SpotOn

Premiere für die 16-Jährige

Trotz Corona-Krise findet die Berliner Fashion Week statt, unter anderem werden Modeschauen online gezeigt. Eine, die zum Start dabei ist, ist Nachwuchsmodel Leni Klum (16). Ihre berühmte Mutter Heidi Klum (47) schreibt in einer Instagram-Story: "Ratet, wer die Berlin Fashion Week einläutet..." und präsentiert dazu ein Bild ihrer Tochter. Auch die 16-Jährige selbst teilt auf Instagram Fotos.

"Mein erster Job" für die Mercedes-Benz Fashion Week, erklärt Leni Klum dort zu zwei Bildern mit verschiedenen Outfits. Auf dem ersten trägt sie einen knielangen, schwarzen Mantel und Hut. Auf dem zweiten Schnappschuss ist sie im pinken Mantel mit farblich passenden Strümpfen und offenen Schuhen zu sehen. Auf dem "derberlinersalon"-Account wird zudem das Video zu ihrem Auftritt gezeigt, das Heidi Klum mit einem "LOVE" kommentierte. Der Berliner Salon, eine Förderinitiative für junge Modetalente, steht unter der Leitung der ehemaligen Chefredakteurin der deutschen "Vogue", Christiane Arp. 35 deutsche Designerinnen und Designer stellen ihre Entwürfe in einem virtuellen Rundgang vor.

Seit Dezember im Rampenlicht

Das erste Shooting und damit ihr erster richtiger Schritt in die Öffentlichkeit absolvierte Leni Klum zuvor gemeinsam mit ihrer Mutter. Für die deutsche Ausgabe der Modezeitschrift "Vogue" posierte das Duo Ende 2020 für ein Cover-Shooting. Heidi Klum falle es nach eigener Aussage "ein bisschen schwer", ihre Tochter ziehen zu lassen. "Ich glaube, es wird auch noch etwas dauern, bis ich es schaffe, meine schützende Hand nicht mehr über Leni zu halten", sagte sie im "Vogue"-Interview. Schließlich werde sie "für immer alles tun, damit du glücklich bist und sich deine Träume erfüllen".

spot on news