Jessica Simpson: Personal-Trainer Harley Pasternak erklärt wie die Sängerin ihre Baby-Kilos verloren hat

Jessica Simpson out and about in New York CityPictured: Jessica SimpsonRef: SPL5118393 250919 NON-EXCLUSIVEPicture by: ENT / SplashNews.comSplash News and PicturesLos Angeles: 310-821-2666New York: 212-619-2666London: +44 (0)20 7644 7656Berlin: +49 1
Jessica Simpson präsentiert stolz ihre neue alte Traumfigur. © ENT / SplashNews.com

Harley Pasternak ist maßgeblich an Jessica Simpsons After-Baby-Body beteiligt

45 Kilogramm in sechs Monaten! Nach der Geburt von Töchterchen Birdie Mae am 19. März 2019 purzelten bei Jessica Simpson die Babypfunde. Dabei stand der Sängerin ihr langjähriger Personal-Trainer Harley Pasternak zur Seite. Im Interview mit "E-Online" verriet der 45-Jährige jetzt, mit welcher Methode er Jessica wieder in Form gebracht hat. 

14.000 Schritte am Tag

These boots are made for walking! Der Titel ihres Hits war für Jessica in den vergangenen Monaten Programm. Nach Abstimmung mit ihrem Arzt musste die dreifache Mutter nämlich bei Pasternaks-Programm vor allem eines: laufen. Aus anfänglich 6.000 Schritten wurden am Ende 14.000 Schritte pro Tag. "Es musste mehr sein, als nur von ihrem Babygewicht runterzukommen", so der Trainer, der kein Fan von radikalen Diäten sei. Schließlich gehe es darum, die Gewohnheiten dauerhaft zu ändern und Bewegung zur täglichen Routine werden zu lassen.

Parallel zum Sportprogramm half Pasternak Jessica, gesündere Varianten ihrer Lieblingsmahlzeiten zu kreieren. Das Zauberwort: mageres Eiweiß und viel Gemüse. Neben den drei Mahlzeiten seien dabei auch zwei Snacks am Tag erlaubt gewesen.  

Sogar beim Sündigen hat der Trainer eine ganz eigene Theorie. Lieber öfter mal unter der Woche Sündigen, als nur an einem Tag. Das sei auf Dauer "ausgeglichener und nachhaltiger".   

50 Kilo leichter: Jessica Simpson hat abgenommen
01:09 Min

50 Kilo leichter: Jessica Simpson hat abgenommen

Jessica Simpson: Gewichtsverlust im Schlaf

Darüber hinaus habe er Jessica mindestens sieben Stunden Schlaf verordnet. Keine ganz leichte Übung bei einem Neugeborenen und zwei weiteren Kindern (5 und 7) im Haus. "So viele Menschen unterschätzen die Bedeutung des Schlafes bei der Gewichtsreduzierung und beim Gewichtsmanagement", erklärt Pasternak. 

Stolz auf seinen Schützling

"Ich bin so stolz darauf, wieder ich selbst sein zu können. Auch wenn es unmöglich erschien, habe ich mich entschieden, noch härter zu arbeiten.", erklärt Jessica Simpson bei Instagram. Das Ergebnis dieser harten Arbeit kann sich definitiv sehen lassen, lobt auch ihr Trainer: "Ich bin mehr als stolz auf diese Frau. Ich arbeite jetzt schon mehr als zwölf Jahre mit ihr zusammen und sie ist der süßeste, höflichste und respektvollste Mensch der Welt."