Jessica Biel plaudert über ihr Leben mit Justin Timberlake und Sohn Silas Randall: So schwierig ist Muttersein

Jessica Biel: "Wie schaffe ich es, eine gute Mutter zu sein?"

Eigentlich kennen wir Jessica Biel immer perfekt: in schicken Kleidern und mit elegantem Make-up betörend. Jetzt zeigt sich die 36-jährige Mutter ganz natürlich – und spricht ebenso natürlich über ihre Selbstzweifel. "Wie schaffe ich es, eine gute Mutter zu sein?", fragt die Schauspielerin.

Sind Silas Rendalls Eltern zu beschäftigt?

Ehemann Justin Timberlake tourt durch die ganze Welt, Jessica selbst steht als Schauspielerin ganz oben auf der "A-List". Können zwei so gefragte Stars genug Zeit freiräumen, um sich anständig um ihr Kind zu kümmern? Seit 2012 sind Jessica Biel und Justin Timberlake verheiratet, 2015 krönte ihr Sohn Silas Rendall die Ehe. "Ich versuche immer noch herauszufinden, wie es mir gelingt, neben meinen vielen Jobs eine Mutter (…) zu sein und mich dabei selbst nicht zu vergessen", erklärt Jessica offen. Dass der Hollywood-Star so gelassen über seine Selbstzweifel spricht, macht anderen Müttern Mut. Denn Jessica erklärt auch, dass sie in ihre Rolle als Mutter hineingewachsen ist und darin neben Ängsten auch viel Freude erfährt. Trotzdem sollte man nicht vergessen, "dass man nicht nur Mutter, sondern auch immer noch Frau ist", so die 36-Jährige. Denn trotz der vielen Verpflichtungen darf nicht nur Silas, sondern auch sie selbst nicht zu kurz kommen.

Was Jessica Biel noch über das Muttersein zu sagen hat und welcher Erfolg sie in Bezug auf Silas Rendall besonders stolz macht, verrät sie im Video.