Jessica Alba: Schauspielerin litt am "Hochstapler Syndrom"

Jessica Alba litt unter einem „Hochstapler-Syndrom“
00:44 Min

Jessica Alba litt unter einem „Hochstapler-Syndrom“

Jessica Alba glaubt nicht an ihren eigenen Erfolg

Jessica Alba (39) zählt zu den erfolgreichsten Schauspielerinnen in Hollywood. Doch nicht nur auf der Kinoleinwand sondern auch mit einer eigenen Beauty-Linie feiert die 39-Jährige einen Erfolg nach dem anderen. Jessicas Kontostand ist prall gefüllt und sie kann ein sorgloses Leben führen. Doch Jessica selbst hat oftmals mehr schwarz, als den schimmernden Glanz des Lebens gesehen. Die Schauspielerin wurde von Selbstzweifeln geplagt und litt am „Hochstapler-Syndrom“. Welche Person es schaffte, ihr aus der Krise zu helfen, das sehen Sie im Video.

Jessica Alba ist mit der Krankheit nicht alleine

In einem sehr persönlichen Interview offenbart Jessica jetzt: „Ich hatte immer dieses ‘Hochstapler-Syndrom’. Ich dachte, ich habe das alles nicht verdient. Ich dachte immer, es sei Gott oder Magie, dass ich dort bin, wo ich jetzt bin.“

Bei dieser Art von Krankheit denken Betroffene immer, sie haben ihr Glück im Leben nicht verdient. Menschen, die an diesem Syndrom leiden, fühlen sich oftmals auch wie Betrüger, als hätten sie ihre Erfolge nicht selbst erreicht und würden irgendwann als Hochstapler enttarnt werden. In Hollywood-Kreisen ist Jessica Alba nicht die einzige, die an dieser Krankheit leidet. Schon 2019 machte Sängerin Ellie Goulding öffentlich, dass sie schwer mit dem „Hochstapler-Syndrom“ zu kämpfen hat.