Jérôme Boateng: Schlammschlacht mit Kasia Lenhardt - Jetzt spricht seine Ex!

Jerome Boateng bekommt im Trennungs-Streit mit Kasia Lenhardt (links) Rückdeckung von seiner Ex-Freundin Rebecca Silvera. (rechts)
Jerome Boateng bekommt im Trennungs-Streit mit Kasia Lenhardt (links) Rückdeckung von seiner Ex-Freundin Rebecca Silvera. (rechts) © DPA / Instagram Kasia Lenhardt / Rebecca Silvera

Jérôme Boateng bekommt Rückendeckung von Rebecca Silvera

Wenn zwei sich streiten, meldet sich die Dritte. Der Rosenkrieg von Fußballprofi Jérôme Boateng und seiner Ex-Freundin, GNTM-Sternchen Kasia Lenhardt ist in vollem Gange. Nun meldet sich Boatengs vorherige Freundin, Rebecca Silvera, zu Wort und veröffentlicht in ihrer Instagram-Storys pikante Sprachnachrichten.

Jetzt wird's noch schmutziger zwischen dem Bayern-Star und GNTM-Sternchen Kasia

Den Stein ins Rollen gebrachte hatte Jérôme Boateng mit einem Interview, in dem er behauptete, dass Kasia ihn zerstören wollte. Sie habe ihn erpresst und sogar gedroht, eine Straftat vorzutäuschen, um sein Leben zu ruinieren. Rückendeckung bekommt der 32-jährige Star-Kicker nun von seiner Ex-Freundin Rebecca Silvera. „Kasia hat meine Familie zerstört - zu ihrem eigenen Vorteil. Ich lasse sie nicht auch noch Jerome zerstören! Ich lasse sie nicht das Opfer spielen. Sie hat schon genug Schaden angerichtet“, sagt Rebecca, die er vor anderthalb Jahren angeblich mit Kasia betrogen haben soll.

Doch das ist noch nicht alles! Auf ihrer Instagram-Seite veröffentlichte sie zudem Audio-Auszüge von Sprachnachrichten, die ihr Kasia angeblich geschickt habe. Mit den Aufnahmen will sie zeigen, wie manipulativ die ehemalige GNTM-Kandidatin vorgegangen sei. „Ich war so lange bloß die dumme Gespielin. Und dann wollte ich mir selber und vielleicht auch den Medien zeigen, mehr als eine heimliche Affäre zu sein. Ich wollte dich aber wirklich nicht damit verletzen“, ist dort etwa in Anspielung auf Kasias Liebes-Outing mit Boateng zu hören.

Im Video fassen wir die bisherigen Geschehnisse für Sie zusammen.

Kasia Lenhardt will sich wehren

Bereits in den vergangenen Wochen hatten sich Rebecca und Kasia bei Instagram indirekte Wortgefechte geliefert. Bei diesem Spiel um Streit, Lug und Betrug scheint der Abpfiff noch lange nicht in Sicht. Denn die 25-jährige Kasia kündigte an, sich gegen die öffentlichen Anschuldigungen von Boateng zu wehren. „Bitte gebt mir Zeit. Ich werde mich wehren, denn so hintergangen und belogen wurde ich noch nie.“