Jeremy Pascal Wollny feuert gegen Mama Silvia: Mit dem Geld hat sich alles verändert

Jeremy Pascal Wollny hat sich stark verändert.
Jeremy Pascal Wollny hat sich stark verändert. © Instagram, jeremyp_wollny

Jeremy Pascal will über Wollny-Oberhaupt Silvia auspacken

Nach einem heftigen Familienstreit 2013 zog sich Jeremy Pascal Wollny aus der Öffentlichkeit zurück. Im Gegensatz zu seinen Geschwistern entschied er sich damals dazu, mit seinem Vater Dieter zusammenzuwohnen. Auf seine Mama Silvia (55) ist Jeremy seitdem alles andere als gut zu sprechen. Immer wieder schießt er auf Social Media gegen seine Mutter, zu der er den Kontakt abgebrochen hat. Jetzt kündigt der 23-Jährige erneut an: „Ich werde die ganzen Lügen, die meine Mutter über meinen Vater erzählt hat, klarstellen.“

Das Geld habe Silvia Wollny verändert

In einer Fragerunde auf Instagram lässt es sich Jeremy Pascal nicht nehmen, ordentlich gegen seine Mutter auszuteilen. „Was meine Mutter abgezogen hat, werde ich nie vergessen“, offenbart er seinen Followern. Zwar spreche er sonst immer über die gesamte Familie schlecht, doch eigentlich sei nur Silvia für ihn die Böse. „Der Rest ist einfach nur Anhang und zieht halt mit meiner Mutter, egal worum es geht“, so der 23-Jährige, der selbst Vater ist.

Er hat seiner Mutter schon oft vorgeworfen, die Familie ins Rampenlicht zu zerren, um daraus Profit zu schlagen. Auch jetzt spricht er wieder über das Thema: „Als das Geld kam, hat sie sich dermaßen verändert ins Negative.“

Seine Tochter ist sein ein und alles

Seine kleine Tochter Jouline-Melody, die eineinhalb Jahre alt ist, ist für Jeremy sein ein und alles. In seiner Insta-Story schwärmt er: „Mein süßer Zwerg, ich liebe sie über alles.“ Wenn es nach dem 23-Jährigen geht, soll seine Tochter Oma Silvia allerdings niemals kennenlernen. „An mein Kind wird sie NIEMALS rankommen, geschweige denn kennenlernen oder sonst was. Glaubt mir, NIEMALS“, beteuert er auf eine Fan-Frage. 

Im Video: Silvia Wollnys neue Berufung

Jeremy will auspacken

Demnächst will Jeremy, der seit kurzem wieder vergeben ist, sogar ein YouTube-Video über seine Mutter veröffentlichen, um für Klarheit zu sorgen. „Ich werde die ganzen Lügen, die meine Mutter über meinen Vater erzählt hat, klarstellen. Denn ich muss mich heute damit rumschlagen. Es wird Zeit“, kündigt er an.

Seinem Vater Dieter gehe es aktuell aber super, wie Jeremy berichtet. Einen kleinen Seitenhieb kann er sich aber auch hier nicht verkneifen: „Mein Vater ist unendlich glücklich. Jetzt wird mein Vater richtig gut behandelt, geschätzt und geliebt.“