Jeremy Meeks ohne Chloé Green in Cannes: Was steckt dahinter?

Jeremy Meeks ohne Chloé Green in Cannes: Was steckt dahinter?
Hat Jeremy Meeks etwa eine neue Freundin? © Judy Eddy/WENN.com, WENN

Wer Promis gucken will, schaut zurzeit nach Cannes, denn bei den Filmfestspielen geben sich die Stars die Klinke in die Hand. Doch wen brachte Supermodel Jeremy Meeks als seine Begleitung an die französische Riviera?

Wo Jeremy Meeks (35) auftaucht, zieht er die Blicke auf sich. Er sieht nicht nur umwerfend aus, sondern sticht mit Tattoos und einer wilden Vorgeschichte auch aus dem Promi-Einerlei heraus. Denn das Model ist als 'heißer Knacki' bekannt, wurde auf einem Polizeifoto von seiner Verhaftung entdeckt.

"Nur gute Freunde"

Da verwundert es nicht weiter, dass das Interesse groß ist, wenn der schmucke Amerikaner sich beim Filmfestival in Cannes auf dem roten Teppich präsentiert. Umso mehr, wenn die Frau an seiner Seite nicht Chloé Green (28), seine offizielle Freundin und Mutter seines 11 Monate alten kleinen Sohnes, ist. Doch wer begleitete den heißen Knacki an die Croisette? Ihr Name ist Andreea Sasu, sie stammt aus Rumänien und ist wohl lediglich eine 'gute Freundin' des ehemaligen Bandenmitglieds. Das zumindest behauptet Jeremy Meeks selbst auf Instagram, betont, dass er immer noch sehr verliebt in Chloé Green sei.

Wo ist Jeremy Meeks' Freundin?

Das Problem ist nur: Die beiden sind schon länger nicht mehr gemeinsam öffentlich aufgetreten. Im Juni vergangenen Jahres brachte Chloé den kleinen Jayden zur Welt, doch seit geraumer Zeit fehlt der dicke Klunker an ihrem Finger. Den Verlobungsring von Meeks hatte die britische Millionenerbin ansonsten gern bei jeder Gelegenheit in die Kamera gehalten. Ist also schon wieder alles aus? Der heiße Knacki versuchte sein Instagram-Dementi mit einem Bild zu unterstreichen, das ihn und seine Verlobte auf einem romantischen Urlaub in Thailand zeigt. Der ist allerdings schon fast zwei Monate her. Es bedarf also mehr als nur eines Social-Media-Postings, um den Glauben der Öffentlichkeit an die Beziehung wieder herzustellen. Doch ob sich Jeremy Meeks darum wirklich schert?

© Cover Media