Vom Knasti zum Supermodel

Jeremy Meeks: Der reflektierte Bad Boy

Jeremy Meeks über seine zweite Chance
01:53 Min

Jeremy Meeks über seine zweite Chance

Image: Bad Boy, harter Typ, aber noch mehr?

Jeremy Meeks (35) gilt seit seiner Verhaftung 2014 als heißester Ex-Knacki der Welt. Image: Bad Boy und harter Kerl. Im Knast wurde er durch ein Polizeifoto zum Supermodel. Was steckt wirklich hinter dem Mann mit den eisblauen Augen, der in seinem Leben verdammt viel Glück hatte, verdammt viel Dummes getan hat und gleichzetig eine verdammt schwere Kindheit hatte? Als wir ihn am Frankfurter Flughafen treffen, wirkt er allerdings unscheinbar und sehr ruhig. Im Video spricht Meeks über seine Vergangenheit und darüber, ob ihn sein neues Leben glücklich gemacht hat.

Luxuskarre zu Schrott gefahren: „Kein Stress“

Er hat einen 11-Stunden-Flug aus Los Angeles hinter sich. Jeremy Meeks ist für eine Gala am Abend in Karlsruhe gebucht. Unternehmer Serdar Topcu hat das Model extra einfliegen lassen. Ein krasser Wandel, denn der 35-Jährige war Mitglied einer Gang und wurde wegen unerlaubten Waffenbesitzes und Diebstahls verhaftet. Inwzischen ist er als Model gefragt und wird von Fans gefeiert. 

Top 5 der Mugshots der Hollywood-Stars
01:16 Min

Top 5 der Mugshots der Hollywood-Stars

Allerdings kann er sein Bad-Boy-Image offenbar nicht so richtig loslassen. Denn in Kürze muss er wieder vor Gericht, weil er mehrere geliehene Luxusautos geschrottet haben soll. Dazu sagt er: „Das war doch gar nichts, kein Stress“ – ein krasser Bad Boy eben.