Jens Büchner ist tot: So bewegend war das Leben des Kult-Auswanderers

So bewegend war sein Leben
01:30 Min So bewegend war sein Leben

Der "Goodbye Deutschland“-Star ist tot

Ob Ballermann oder Dschungelcamp – Jens Büchner war in den vergangenen Jahren aus der Unterhaltungswelt nicht mehr wegzudenken. Nun ist der Schlagersänger im Alter von nur 49 Jahren gestorben.

Jens Büchners Stationen

Jens Büchner wurde am 30. Oktober 1969 in Zwenkau, einer kleinen Stadt südlich von Leipzig, geboren. In Bad Schmiedeberg beendete er seine Schullaufbahn nach der zehnten Klasse und machte eine Ausbildung zum Schlosser.

Nach der Wende arbeitete er in der Gastronomie und an einer Tankstelle. 2004 schloss er ein Studium zum Finanzwirt ab und arbeitete für ein Finanzsdienstleistungsunternehmen.

So trauern die Promis um Malle-Jens
00:44 Min So trauern die Promis um Malle-Jens

Neue Existenz auf Mallorca

Den Sachsen packte das Fernweh und so zog es ihn mit seiner damaligen Partnerin Jennifer Matthias im November 2010 auf Deutschlands beliebteste Urlaubsinsel Mallorca. Das Paar eröffnete in Cala Millor seine eigene Boutique "Store&More" und baute sich damit eine neue Existenz auf.

2011 hatten Jens und Jennifer dann ihren ersten Auftritt in der TV-Doku "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer", wo sie zusammen mit dem gemeinsamen Sohn Leon in ihrem neuen Alltag auf Mallorca gefilmt wurden. Schnell wurde das Paar zum Show-Liebling. Nur zwei Jahre später trennten sich die beiden.

Jennifer führte den Shop alleine weiter. Um Geld zu verdienen, arbeitete Jens Büchner zunächst in der Gastronomie.

Karriere als Schlagersänger und weitere TV-Auftritte

Im Jahr darauf startete er eine Karriere als Schlagersänger: Mit seinen Liedern "Pleite aber sexy" und "Arme Sau" ergatterte Büchner auf Mallorca verschiedene Auftritte in Diskotheken. In Deutschland trat Jens Büchner als Sänger bei Hochzeiten und Geburtstagen auf.

Büchner erschien immer öfter in anderen Fernsehformaten. 2015 stellte Jens Büchner in der VOX-Sendung "Das perfekte Promi Dinner" seine Kochkünste unter Beweis.

Anfang 2017 folgte er dann dem Ruf des Dschungels und wurde Kandidat in der RTL-Show "Ich bin ein Star – holt mich hier raus". Der Sachse schlug sich tapfer durch die zahlreichen Ekel-Prüfungen und konnte den sechsten Platz belegen.

"Malle-Jens" findet endlich seine große Liebe

Nach etlichen gescheiterten Beziehungen und Blitz-Verlobungen, lernte der Schlagerstar bei einem seiner Auftritte beim Stadtfest in Delmenhorst seine große Liebe Daniela Karabas kennen. Sie war endlich die Richtige! 2017 erklärte er in einem Interview: "Ich hätte Daniela sehr gerne früher kennen und lieben gelernt.“

Daniela Karabas brachte damals drei Kinder mit in die Beziehung. Wenige Monate später wurde Daniela schwanger. Im Sommer 2016 wurde das Paar Eltern von Zwillingen. Die Freude auf den Nachwuchs wurde von Komplikationen bei der Geburt überschattet. Büchners Babys kamen zwei Monate zu früh auf die Welt und mussten per Not-Kaiserschnitt geholt werden. Seine Kinder Jenna Soraya und Diego Armani erholten sich aber schnell von den ersten Strapazen.

Im Februar 2017 machte Jens seiner Daniela dann einen Antrag, Anfang Juni 2017 folgte die Hochzeit. Auf einer Finca im mallorquinischen Fischerdörfchen Portocolom gaben sie sich das Jawort. Ihr Patchwork-Familienglück schien perfekt.

Erste Anzeichen für Büchners schwere Krankheit

Im Sommer 2018 nahm Büchner noch mit seiner Frau Daniela an der dritten Staffel von "Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare" teil, doch Jens war bereits sichtlich angeschlagen. Die ersten Anzeichen, wie schlecht es um Büchner wirklich stand, gab es im Spätsommer 2018.

Im September hatte der Schlagerstar wegen Krankheit etliche Auftritte absagen müssen. Büchner war eines Nachts zusammengebrochen, lag darauf sieben Tage im Krankenhaus. Die Ärzte hatten bei ihm Magengeschwüre diagnostiziert.

Am 30. Oktober 2018 feierte er noch seinen 49. Geburtstag, wenige Tage später bekam seine Tochter Jenny ihr zweites Kind. Kurz darauf wurde bekannt, wie schlecht es um den Entertainer steht. Jens Büchner wurde ins Klinikum Son Espases in Palma gebracht.

Am 13. November bestätigte Daniela Büchner auf ihrer Instagram-Seite, wie schlecht es um ihren Ehemann stand. "Wie viele von Euch bereits wissen oder nun erfahren: der Gesundheitszustand von Jens ist kritisch. Die Ärzte versuchen ihr Menschenmögliches."

Jens Büchner verstarb nur wenige Tage später.