Jens Büchner: Der 'Goodbye Deutschland'-Kultauswanderer hat sein Café eröffnet

Jens Büchner eröffnete am 1. April 2018 seine 'Büchner Faneteria'.
Jens Büchner eröffnete am 1. April 2018 seine 'Büchner Faneteria'. © RTL

Jens Büchners 'Faneteria' ist eröffnet

Bis das Café so stand, wie ist es nun ist, war es für Auswanderer Jens Büchner ein langer Weg: Erst wurde die Renovierung zu teuer, dann fand der 'Goodbye Deutschland'-Star keine Mitarbeiter. Doch nach langem Hin und Her konnte Jens Büchners 'Faneteria' im mallorquinischen Cala Millor nun die Eröffnung feiern. 

Gäste waren von teuren Preisen schockiert

Zum großen Tag strömten Ex 'Bachelor'-Kandidatin Kattia Vides, Sänger Marc Terenzi und auch Bert Wollersheim in Büchners Laden auf Mallorca. Neben einigen Promis zog die Eröffnung auch Dutzende Touristen an, die sich das Spektakel nicht entgehen lassen wollten. "Ab jetzt drehen wir die Insel auf links", kündigt Büchner bei seinem Publikum an. Zusammen mit seiner Frau Daniela heizte Malle-Jens seinen Gästen richtig ein. Das schien so gut anzukommen, dass der kleine Laden schnell an seine Grenzen stieß: Die Menschenmassen mussten anstehen und konnten nur nacheinander eintreten.

Doch wer einmal drin war, wurde übel überrascht: Für ein 0,3-Liter-Bier muss der Gast drei Euro auf den Tisch liegen. Einen Kaffee gibt's ab 2,50 Euro - für mallorquinische Verhältnisse eher teuer! Da verschlug es den einen oder anderen flott zum Ausgang.

Jens Büchners Ex eröffnete daneben das 'Jenny Delüx'

Verrückt: Wenige Meter neben dem Büchner-Lokal hat auch seine Ex Jennifer Matthias ihr Café eröffnet - das 'Jenny Delüx'. Und zwar ebenfalls mit Promi-Besetzung wie dem Ex-Bachelor Paul Janke, der – natürlich - Rosen an die Gäste verteilte.