Ihr Baby erwartet ein Traum aus Beige und Gold

Jenny FrankHAUSer im Glück: Die Katzenberger-Schwester ist jetzt Hausbesitzerin

Jenny Frankhauser wagt den nächsten Schritt
Jenny Frankhauser wagt den nächsten Schritt © BANG Showbiz

Jetzt hat sie das „Haus“ nicht mehr nur im Nachnamen. Die schwangere Jenny Frankhauser (29) hat sich einen Traum erfüllt und ein Eigenheim gekauft. Und für ihr Haus hat die Reality-TV-Teilnehmerin auch schon ganz konkrete Deko-Pläne.

So schön wird's in Jenny Frankhausers Haus

Beige- und Goldtöne sollen das Eigenheim der Schwester von Daniela Katzenberger (35) dominieren. So zumindest plant die Deko-Freundin aktuell. An grauen Farben, die aktuell in ihrem Zuhause vorherrschen, hat sie sich nämlich offenbar sattgesehen.

In ihrer Story enthüllt sie weitere Eckdaten der neuen Bleibe. Das Wichtigste: Ihr kommendes Zuhause ist nur „40 Minuten von der Oma“ entfernt. Dafür war der ganze Spaß allerdings auch „nicht günstig“, wie die ehemalige Dschungelcamperin den Followern verrät. Dafür wird das Leben mit ihrem Steffen König dort aber dann wohl auch königlich. Als „wunderschön“ preist die 29-Jährige die neue Bude an. Alles schön und gut, doch wann darf denn nun eingezogen werden?

Jenny Frankhauer schwärmt von ihrem Haus
Jenny Frankhauer schwärmt von ihrem Haus © Instagram / jenny_frankhauser

Wann soll die Frankhauser-Hütte bezogen werden?

Theoretisch könne man sofort einziehen, so Frankhauser. Doch ihr Partner und sie haben andere Pläne, wollen erstmal noch was an der Einrichtung und den Böden verändern. Schlachtplan der Verliebten: „Ich hoffe, dass wir an meinem Geburtstag, am 25. August, fertig sind.“

Na, das wäre doch mal ein Geburtstagsgeschenk vom Feinsten. Nicht nur für die Deko hat die werdende Mutter übrigens konkrete Pläne, sondern auch für die Geburt.

Im Video: Geburtspläne bei Jenny Frankhauser

Darum will Jenny Frankhauser einen Kaiserschnitt
01:35 Min

Darum will Jenny Frankhauser einen Kaiserschnitt

Wird es ein Junge oder ein Mädchen?

„Ich will einen Kaiserschnitt haben! Ich weiß, da werde ich sicherlich ganz viel Hate bekommen und niemand wird's verstehen. Aber mir egal“, plauderte sie im RTL-Interview aus.

Das Geschlecht ihres Kindes ist noch nicht bekannt. Wird aber, wie bei Promis üblich, dann per Gender-Reveal-Party enthüllt, wie Frankhauser angekündigt hat. Wobei das Geschlecht ja eigentlich auch Nebensache ist. Viel wichtiger ist doch: Kann sich das Kind mit Deko in Beige und Gold anfreunden? (nos)

weitere Stories laden