Jenny Elvers: Mit 16 Jahren ist ihr Sohn Paul der Mann im Haus

Jenny Elvers erzieht ihren Sohn alleine

Er ist der wichtigste Mann in Jenny Elvers (45) Leben: ihr Sohn Paul. Der 16-Jährige ist mittlerweile zu einem häufigen Begleiter seiner berühmten Mama auf dem roten Teppich geworden. Wie eng die Beziehung der beiden ist, haben sie im Interview mit RTL verraten.

"Ich bin die Mama und die Mama sagt doofe Sachen"

Alkoholsucht, Trennungen und große Krisen: Jenny Elvers hatte es in der Vergangenheit nicht immer leicht. Erst Anfang des Jahres beendete sie die Beziehung mit Unternehmer Steffen von der Beeck (43). Seitdem wohnt sie mit ihrem Sohn alleine in einem Haus in der Lüneburger Heide.

Paul war in der schwierigen Zeit Jennys größter Halt. Der Teenager, der bereits einen Modelvertrag in der Tasche hat, ist aktuell der einzige Mann, der die 45-Jährige glücklich macht. Die beiden sind ein eingespieltes Team, wie sie bei der Premiere des Musicals 'Kinky Boots' in Hamburg beweisen. "Ich bin natürlich die Mama und die Mama sagt doofe Sachen, wie 'Mach deine Hausaufgaben, räum die Sachen weg oder der Staubsauger möchte benutzt werden'", erzählt Jenny im RTL-Interview über den Alltag in der Mutter-Sohn-WG.

Wie es für Paul ist, der Mann im Haus zu sein, erfahren Sie im Video.