Sohnemann springt ihr zur Seite

"Viel zu viel ausgegeben": Sohn Paul managt Mama Jenny Elvers' Finanzen

Warum Finanzpläne so wichtig sind
04:21 Min

Warum Finanzpläne so wichtig sind

In der Öffentlichkeit zu stehen bedeutet nicht automatisch, dass man auch ein Händchen für Finanzen und Geldvermehrung hat. Davon kann auch Jenny Elvers (50) ein Lied singen. Weil ihr in der Vergangenheit ordentlich Asche durch die Finger gegangen ist, hat sich Sohn Paul Elvers (21) jetzt dem Thema angenommen und hält fest: Mama habe „viel, viel, viel zu wenig investiert und viel zu viel ausgegeben.“ Was er ihr jetzt rät, zeigen wir oben in der neuen Folge von „VIPstagram“.

Paul Elvers verkauft jetzt Luxusimmobilien

Paul Elvers ist längst nicht mehr der Teenie, der an Mamas Rockzipfel hängt und sich langsam seinen Weg in die Öffentlichkeit bahnt. Viel mehr hat der Sohn von Jenny Elvers sein Leben in die Hand genommen, ist mittlerweile 21-Jahre alt und groß im Immobiliengeschäft unterwegs. Deshalb kennt er sich auch gut mit Finanzen aus und hat die Dokumente seiner Mama mal ordentlich studiert.

Und dabei fiel ihm auf: Vor allem beim Handtaschen-Shopping hat es die Schauspielerin etwas übertrieben. Seine Lösung ist deshalb jetzt ein Spar- und Finanzplan, der ihr Geld einfach vermehren soll. Wie das funktioniert und was das bringen soll, schildert er ausführlich im Gespräch mit den „VIPstagram“-Moderatoren Tanja Bülter und Kena Amoa.

Lese-Tipp: Warum Paul Elvers ins Rampenlicht will.

Mehr Folgen von "VIPstagram" in unserer Playlist

Was Schauspielerin Victoria Jancke Krasses widerfahren ist
04:50 Min

Was Schauspielerin Victoria Jancke Krasses widerfahren ist

DAS ist "VIPstagram"

Tanja Bülter und Kena Amoa präsentieren als Moderatoren-Duo wöchentlich bei „VIPstagram“ die heißesten Insider-Stories und die angesagtesten Stars und plaudern mit ihnen über ihre persönlichen Anekdoten. (cch)

weitere Stories laden