Jennifer Lopez: Zwei Outfits und Küsse mit Ben Affleck bei Afterparty

Jennifer Lopez: Zwei Outfits und Küsse mit Ben Affleck bei Afterparty
Jennifer Lopez bei der Premiere von "Shotgun Wedding". © imago images/UPI Photo, SpotOn

Bei "Shotgun Wedding"-Premiere

Bei der Premiere ihres neuen Films "Shotgun Wedding" am Mittwochabend (18. Januar) war Hauptdarstellerin Jennifer Lopez (53) der Star des Abends. Über den roten Teppich des TCL Chinese Theatre in Los Angeles ging es für die Schauspielerin und Sängerin in einer mit Glitzersteinen und einer gelben Schleife besetzten transparenten Robe. Dazu kombinierte Lopez eine gelbe Clutch und silberne Hängeohrringe. Ihre Haare trug sie streng zurückgekämmt in einem Dutt. Begleitet wurde sie unter anderem von ihrem Co-Star Josh Duhamel (50) sowie Regisseur Jason Moore und Produzentin Elaine Goldsmith.

Küsse mit Ben Affleck bei der Afterparty

Lopez' Ehemann Ben Affleck (50) ließ sich jedoch erst auf der Afterparty blicken. Da hatte sich J.Lo bereits in ihren zweiten Look des Abends geschmissen - ein kurzes weiß-silbernes Chiffonkleid im Art-Deco-Look, dazu eine glitzernde Netz-Strumpfhose.

Fotos, die unter anderem der "Daily Mail" vorliegen, zeigen einen innigen Moment zwischen den Ehepartnern: Während Lopez ein Selfie schießt, gibt Affleck seiner Ehefrau einen Kuss auf die Schläfe. Die beiden sind seit Juli 2022 verheiratet. Der kurze Moment ist auch in einem Video zu sehen, das Jennifer Lopez auf Instagram mit ihren Followerinnen und Followern teilte. Auch im Clip: Schauspielerin Jennifer Coolidge (61), die ebenfalls in "Shotgun Wedding" mitspielt.

In der romantischen Action-Komödie "Shotgun Wedding" laden Darcy (Lopez) und Tom (Duhamel) ihre durchaus eigensinnigen Familien zu einer großen Hochzeitsfeier auf den Philippinen ein. Schnell hängt der Familiensegen schief. Als wäre dies nicht genug, werden die Partygäste auch noch als Geiseln genommen. Ebenfalls im Film zu sehen sind Sônia Braga (72), Lenny Kravitz (58) und Cheech Marin (76). Deutscher Kinostart ist am heutigen Donnerstag (19. Januar).

spot on news

weitere Stories laden