Fünfköpfige Familie

Jennifer Lopez' und Ben Afflecks Kinder: Happy Patchwork?

Ben Affelck and Jennifer Lopez pose as they attend the premiere of The Last Duel in Manhattan, New York, U.S., October 9, 2021. REUTERS/Andrew Kelly
Jennifer Lopez und Ben Affleck schweben im Patchwork-Himmel. © REUTERS, ANDREW KELLY, LIM

Jennifer Lopez und Ben Affleck schweben im Patchwork-Himmel

Jennifer Lopez (51) und Ben Affleck (48) machen vor, wie Patchwork funktioniert: Fast 17 Jahre nach ihrer Trennung Anfang der 2000er Jahren lassen sie ihre Liebe heute neu entflammen. Doch mittlerweile sind die Sängerin und der Schauspieler nicht mehr nur zu zweit. Beide haben aus ihren früheren Ehen Kinder in die Beziehung gebracht. Offenbar könnten die sich aber nicht besser verstehen! Scheint, als ob das Familienprojekt Bennifer 2.0 hervorragend funktionieren würde.

Emme und Seraphina sind bereits beste Freundinnen

J.Lo ist die Mutter der Zwillinge Emme und Max (13), während Ben stolzer Dreifach-Vater von Violet (15), Seraphina (12) und Samuel (9) ist. Obwohl das Paar offiziell noch nicht zusammen gezogen ist, verbringt es bereits den Großteil der Zeit in J.Los Villa in Beverly Hills miteinander und dementsprechend auch ihre Kinder. Im Hause Lopez-Affleck dürfte demnach ganz schön viel Trubel angesagt sein – bei fünf Kindern bzw. Teenagern. Allerdings kein Trubel der schlechten Sorte. Laut Berichten von US-amerikanischen Magazinen sollen die Kids bereits miteinander auskommen.

Insbesondere Emme und die fast gleichaltrige Seraphina sollen sich zu richtigen Bffs gemausert haben. Die Mädels durchlaufen die gleiche Phase und probieren verschiedene Modestile aus, um sich und ihre Persönlichkeiten auszudrücken. Das schweißt die beiden besonders zusammen!

Gemeinsame Ausflüge sollen Verhältnis stärken

Laut einer dem Paar nahestehenden Quelle sind Ben und Jennifer „wahnsinnig verliebt" und hoffen, dass sich ihre Kinder mit der Zeit immer besser verstehen. Diese Entwicklung versuchen die beiden Elternteile mit allen möglichen Aktivitäten zu unterstützen. Beispielsweise mit einem Ausflug ins Theaterstück „Hamilton“ oder in den Freizeitpark. „Da Jennifer und Ben langfristig zusammen bleiben wollen, ist es nur ein natürlicher Schritt, dass sie gemeinsam Zeit mit den Kindern verbringen", verrät ein Insider gegenüber dem „People“-Magazin. Das scheint den Turteltauben bisher geglückt zu sein! Na hoffentlich setzen da nicht bald die Pubertätshormone ein… (lkr)

JLo und Ben Affleck in LA gesichtet
00:46 Min

JLo und Ben Affleck in LA gesichtet