Jennifer Lopez und Alex Rodriguez: Auf der Suche nach einem Liebesnest

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez: Auf der Suche nach einem Liebesnest
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez © FayesVision/WENN.com, Cover Media
Anzeige:

Es wird immer ernster

Jennifer Lopez (48) möchte Gerüchten zufolge mit ihrem Liebsten, dem ehemaligen Baseball-Ass Alex Rodriguez (42), zusammenziehen.

Im Mai machten die Sängerin ('On The Floor') und ihr Lover ihre Beziehung öffentlich und seitdem scheint die zwei Turteltauben nichts zurückzuhalten. Jetzt heißt es sogar, dass sie den nächsten Schritt gehen und sich eine gemeinsame Bleiben suchen. Niederlassen wollen sich J.Lo und der Ex-Sportler in New York, wie ein Insider gegenüber 'People.com' enthüllte. Dabei muss auch genug Platz für ihre Kinder sein, die sie jeweils aus vorigen Ehen mit in die Beziehung bringen.

"Sie suchen nach einer Wohnung für die ganze Familie", so der Eingeweihte. "Sie investieren zusammen in ein neues Heim, wenn sie das perfekte finden."

Weiter betonte der Insider, dass J.Lo so "happy wie nie" sei. "Sie ergänzen sich wirklich gut und machen einander zu besseren Menschen. Sie hält große Stücke auf Alex und freut sich auf ihre gemeinsame Zukunft."

Groß muss das neue Domizil allemal sein, Jennifer hat nämlich die neunjährige Zwillinge Max und Emme von ihrem Exmann Marc Anthony, während Alex stolzer Papa zweier Töchter namens Natasha (12) und Ella (9) ist. Die sind übrigens riesige Fans der neuen Frau an der Seite des Sport-Stars. So enthüllte Alex kürzlich zu Gast bei Talkshow-Moderator Jimmy Fallon, dass er plötzlich ständig Anrufe von ihnen bekommt, sie aber eigentlich gar nicht mit ihm, sondern seiner Freundin reden wollen.

"Sie rufen mich auf einmal drei-, vier-, fünfmal am Tag an", lachte der Lebensgefährte der Sängerin. "Wenn ich sage, [dass Jennifer zur Arbeit musste], heißt es dann aber: 'Okay, Papa, wir rufen später nochmal an!'" Ein so großer Star wie Jennifer Lopez kommt eben auch bei der jüngeren Generation gut an.

Cover Media