Jennifer Lopez: Hochzeit mit Alex Rodriguez ist so schnell nicht geplant

Jennifer Lopez lässt sich nicht stressen
Jennifer Lopez © BANG Showbiz

Jennifer Lopez lässt sich in ihrer Beziehung mit Alex Rodriguez Zeit

Die 48-jährige Sängerin ist nun inzwischen mit ihrem Freund, dem ehemaligen Baseballspieler, über ein Jahr lang zusammen. Das Paar hält jedoch nichts davon, bereits den Bund der Ehe einzugehen oder an gemeinsame Kinder zu denken. Die Schauspielerin, die mit Ex-Mann Marc Anthony die zehnjährigen Zwillinge Emme und Max hat, lässt es lieber langsam angehen, um nicht die gleichen "Fehler" noch einmal zu begehen. In der 'Good Morning America'-Show am Montag (11. Juni) erzählte sie: "Wir müssen uns Zeit nehmen. Ich habe viel zu viele Fehler in meiner Vergangenheit gemacht... wir sind nun reifer. Wir sind erwachsen geworden und wir nehmen uns unsere Zeit und wir machen es in unserer eigenen Geschwindigkeit. Und unser Leben ist momentan so unglaublich schön. Mit unseren Kindern und unserer Arbeit sind wir wahrhaftig gesegnet. Wir brauchen gerade nicht mehr."

"Wir wussten, dass es viel Gerede geben wird"

Ihr neuer Song, 'El Anillo', der aus dem Spanischen übersetzt so viel wie 'Der Ring' heißt, habe dabei nichts mit einer baldigen Verlobung oder Hochzeit zu tun, so die hübsche Brünette: "Wir wussten, dass es viel Gerede geben wird, wenn ich dieses Lied herausbringe. Ich sang es ihm vor und er lachte. Ich liebe diesen Song. Es ist ein großartiger Song und ich denke, er ist sehr hymnisch - fragt nach dem, was man möchte, nach Respekt, nach einem Platz in jemandes Leben. Es fühlte sich so an, wie etwas, das Frauen definitiv fühlen. Ich liebe einfach den Takt, die Lyrics, es hat einen großartigen Aufhänger. Als Alex [das Lied] hörte, fand er es gut."

BANG Showbiz