Jennifer Lopez gibt sich die Schuld an ihren gescheiterten Beziehungen

Sängerin Jennifer Lopez bei einem Fototermin für den Film "Second Act".
Jennifer Lopez sieht nach etlichen Trennung das Problem bei sich. © dpa, Jordan Strauss, JS soe pat

Jennifer Lopez sieht sich als Grund für ihre gescheiterten Beziehungen

Mit 49 Jahren blickt Jennifer Lopez auf drei gescheiterte Ehen, aufgelöste Verlobungen und eine Menge Liebeskummer zurück. Warum sie sich für die zerbrochenen Beziehungen in ihrem Leben allein die Schuld gibt, verriet sie nun in einem ehrlichen Interview mit dem US-Magazin "Harper's Bazaar". 

"Solange du nicht lernst, dich selbst zu lieben, kannst du niemand anderen lieben"

Über ihre teils turbulenten Beziehungen verrät sie: "Für mich war die Beziehungsreise ein Auf und Ab. Aber es hatte nichts mit jemand anderem außer mit mir zu tun - es ging darum, zu erkennen, wer ich bin." 

Mit ihrem aktuellen Partner, dem ehemaligen Baseball-Spieler Alex Rodriguez (43), ist die Sängerin so glücklich wie nie. Ihre Selbstfindungsphase, um endlich an diesem Punkt in ihrem Leben anzukommen, hat lange gedauert. Woran das liegt, erklärt sie folgendermaßen: "Solange du nicht lernst, dich selbst zu lieben, kannst du niemand anderen voll und ganz auf die Weise lieben, die rein und echt ist." Sie fasst zusammen: "Wenn du das einmal tust, kannst du Beziehungen führen, die auf Liebe und Respekt basieren."

Jetzt sei sie rundum glücklich mit ihrem Leben, obwohl auch nicht immer eitler Sonnenschein herrscht. "Ich habe zwei tolle Kinder und einen großartigen Freund. Ich habe immer noch nicht alle Probleme gelöst und alles ist auch nicht perfekt" sagt sie. "Aber ich bin sehr stolz darauf, dass ich mit all den Dingen, die ich in meinem persönlichen Leben erlebt habe, immer noch optimistisch und hoffnungsvoll bin."

Jennifer Lopez' gescheiterte Ehen

Würden Lopez und Rodriguez vor den Altar treten, wäre es die vierte Ehe für die Sängerin. 1997 gab sie dem Schauspieler Ojani Noa (44) das Ja-Wort – die Ehe zerbrach nach nur einem Jahr. Auf Noa folgte 2001 die dreijährige Ehe mit US-Choreograf Chris Judd (49). 2004 gab sie Sänger Marc Anthony (50) das Jawort. Mit ihm hat sie die Zwillinge Max und Emme (10). Alex Rodriguez bringt seine Töchter Ella (10) und Natascha (13) mit in die Beziehung. Bei einer Hochzeit wäre es eine rundum glückliche Patchwork-Familie.