Jennifer Lopez & A-Rod: Barack und Michelle Obama gratulieren zur Verlobung

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez dürften nicht schlecht gestaunt haben, als sie plötzlich Post vom Ex-Präsidentenpaar im Briefkasten hatten. © Getty Images, Jean-Baptiste Lacroix

Von Barack Obama persönlich

Damit haben die frischverlobten Turteltauben wohl nicht gerechnet. Nachdem Alex Rodriguez (43) Anfang März auf den Bahamas um die Hand seiner Langzeitfreundin Jennifer Lopez (49) angehalten hatte, hagelte es jede Menge Glückwünsche im Netz. Wie der Profi-Baseballer jetzt selbst auf seinem Instagram-Kanal verkündet hat, gratulierten nicht nur Fans und Promi-Kollegen, in seinem Briefkasten landete außerdem eine ganz besondere Karte.

Post von den Obamas

Dass sie einmal liebevolle Post von einem Ex-Präsidentenpaar erhalten haben, können wohl nicht viele Paare von sich behaupten. J.Lo und ihr Arod neuerdings schon. Ein neues Foto bei Instagram beweist nämlich jetzt, dass ausgerechnet Barack und Michelle Obama höchstpersönlich Kontakt zur Sängerin und ihrem Ehemann in spe aufgenommen haben.

Auf dem Bild ist eine personalisierte Karte zu sehen, die die Handschrift des 57-Jährigen Politikers trägt. Darauf steht geschrieben: "Michelle und ich wollten Ihnen nur zu Ihrer Verlobung gratulieren." Und weil sie selbst eine so erfolgreiche Ehe führen, folgt ein Tipp für ein glückliches und langjähriges gemeinsames Leben: "Nach 26 gemeinsamen Jahren können wir sagen, dass egal welche Herausforderungen das Leben mit sich bringt - durch das Teilen mit Jemandem, den man liebt, wird alles besser."

Kein Wunder, dass sich das Paar angesichts dieses Grußes geehrt fühlte: "Das bedeutet die Welt für uns", kommentiert Alex Rodriguez unter seinem Post. Auch die Fans können es kaum glauben: "Das ist erstaunlich! Die Obamas sind großartige Leute", heißt es unter anderem in den Kommentaren. "Ihr müsst die beiden zur Hochzeit einladen", schrieb eine weitere Person. 

spot on news