Jennifer Lawrence: Mit diesem Auftritt spaltet sie das Netz

User finden dieses Bild einfach nur deprimierend

Auf den ersten Blick ein ganz normaler Fotocall zu einer Filmpremiere: Der Regisseur und seine berühmten Schauspieler posieren auf einer Hotelterrasse für ein Gruppenbild. Doch eins stört aufmerksame Beobachter gewaltig: Vier sind warm eingepackt, doch Jennifer Lawrence, die einzige Frau im Bunde, muss frieren in einem Kleid, das mehr enthüllt als es erwärmt. Wir nehmen Jennifers Premierenoutfits in unserem Video genau unter die Lupe.

"Nur weil sie eine Frau ist, muss sie Haut zeigen?"

Wie frostig das Wetter bei der 'Red Sparrow'-Premiere in London war, sieht man nicht nur an dem düsteren verhangenen Himmel über der Terrasse des piekfeinen Hotels 'Corinthia'. Die männlichen Stars des Film Matthias Schoenaerts, Joel Edgerton und Jeremy Irons sowie Regisseur Francis Lawrence tragen Stiefel und warme Jacken und wirken trotzdem verfroren.

Mittendrin Jennifer Lawrence (27) in Sandalen und einem sündhaft hoch geschlitzten Trägerkleid, das bis fast zum Bauchnabel ausgeschnitten ist. 

Eine Userin fordert bei Twitter Mäntel und Strumphosen für Frauen. Eine andere spielt an auf die Ungleichheit der Geschlechter: "Das ist ein deprimierendes Bild, das auf stille Weise eine Menge enthüllt. Vor allem, weil ich heute draußen war. Es friert verdammt nochmal", twittert sie. Und ein männlicher Kommentator empört sich voller Ironie: "Nur weil sie eine Frau ist, muss sie Haut zeigen, damit die Dollars rollen? Wow! So viel Gleichberechtigung und Nicht-Unterdrückung!" Aber manche lassen die Geschlechterfrage einfach außen vor und finden JLaws Look einfach umwerfend.