Jennifer Lawrence ist nicht immer ein "Dior-Mädchen"

Jennifer Lawrence ist nicht immer ein "Dior-Mädchen"
Jennifer Lawrence ziert das Cover der neuen "Glamour" © Facebook.com/Glamour

Jennifer Lawrence (25, "Joy - Alles außer gewöhnlich") beschreibt ihren eigenen Stil als "Slutty Power Lesbian". Dem Lifestyle-Magazin "Glamour" erklärte die Schauspielerin, dass sie zwar auf dem roten Teppich das "Dior-Mädchen verkörpern" würde, im alltäglichen Leben aber "Titten und einen Arsch" habe. "Es gibt diese Mode, die für dünne Menschen gemacht ist - mit vielen Stickereien, oder viel Stoff - aber darin sehe ich fett aus", so die 25-Jährige. Sie hingegen dürfe ihre Kurven nicht verstecken. "Wenn du Brüste hast, dann musst du sie zeigen, damit jeder weiß, dass es Brüste sind und keine Cellulite", lautet ihr Tipp.

Anzeige:

Sie will ihre Kurven zeigen

Auch wenn Lawrence das Leben im Rampenlicht genieße, ab und zu würde sie sich eine Auszeit - vor allem von den Fotografen - wünschen. "Ich würde sehr gerne kontrollieren können, ob man mich fotografiert. Dann gäbe es nicht die Schlagzeile, dass ich drei Tage hintereinander dieselbe Jeans getragen haben", schließt sie.



spot on news