Jennifer Lawrence fahndet nach Neo-Nazis

Jennifer Lawrence fahndet nach Neo-Nazis
Jennifer Lawrence positioniert sich seit Jahren klar gegen Rechts © Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com, SpotOn

Frontalangriff auf Facebook

Die Hollywood-Schauspielerin Jennifer Lawrence (27, "The Poker House") bezieht in ihrem Kampf gegen Rechts mal wieder deutlich Stellung und ergreift diesmal auch die Initiative. Nach den furchtbaren Vorkommnissen in Charlottesville - bei der eine Frau ums Leben kam, als ein Neo-Nazi mit seinem Wagen absichtlich in die Menge fuhr - postete Lawrence nun Bilder von offenbar beteiligten Rechtsextremisten und forderte ihre Facebook-Gemeinde auf, ihr die Namen von den Demonstrations-Teilnehmern mitzuteilen.

"Das sind die Gesichter des Hasses", schreibt Lawrence zu den Nazis, die mit Hitler-Gruß und Hakenkreuz-Fahnen posieren: "Schaut euch das genau an, und postet die Namen, die ihr erkennt." Ihren Post schließt sie mit einer eindeutigen Kampfansage in Richtung aller amerikanischen Neo-Nazis: "Im Internet könnt ihr euch nicht verstecken, ihr erbärmlichen Feiglinge."

spot on news