Jennifer Frankhauser: Nach dem Dschungelcamp purzeln die Pfunde

Jennifer Frankhauser 2018
Jennifer Frankhauser bei der Verleihung der Goldenen Sonne im Jahr 2018 © deutsche presse agentur, picture alliance

Jennifer Frankhauser freut sich über ihren Abnehm-Erfolg

Bei Jennifer Frankhauser scheint es endlich Klick gemacht zu haben. Jahrelang litt die Schwester von Daniela Katzenberger unter ihrer kurvigen Figur und versuchte vergeblich, abzunehmen. Der Einzug ins Dschungelcamp Anfang des Jahres und die damit verbundene Ernährungsumstellung sollten endlich die gewünschte Veränderung bringen. Und tatsächlich: Die Power-Blondine verlor im australischen Busch ganze sechs Kilo. Dieser Erfolg scheint sie so sehr beflügelt zu haben, dass sie auch ein halbes Jahr später eisern an sich arbeitet. Im Netz gab Jenny ihren Fans jetzt ein neues Kilo-Update.


Jennifer Frankhauser hat knapp zehn Kilo abgenommen
Jennifer Frankhauser heute und vor dem Dschungelcamp © Instagram / Jennifer Frankhauser; picture alliance / Eventpress, Eventpress Golejewski

So viel hat sie abgenommen

In ihrer Instagram-Story verkündete sie voller Stolz: "Ich bin circa 1,60 Meter groß und wiege aktuell 67 Kilo. Ich habe in letzter Zeit drei Kilo abgenommen." Druck, einem bestimmten Ideal zu entsprechen, mache sich die Beauty mittlerweile nicht mehr. Aus der Zeit ihrer gescheiterten Diäten habe sie schließlich gelernt: "Ich nehme in dem Tempo ab, in dem ich möchte. Ich habe keinen Zeitdruck", erklärt sie. Das Allerbeste daran: Der regelmäßige Sport macht der Dschungelkönigin sogar Spaß und sie kann gar nicht genug von dem schweißtreibenden Workout bekommen. "Ich bin wieder voll in meinem Flow. Mir macht das im Moment so Spaß, auch bei den Temperaturen", verrät Jenny. Am liebsten trainiert sie im Freien: "Rausgehen, Fahrrad fahren, schwimmen, Inliner fahren - es ist einfach mega und tut echt gut." Und das Zwischenergebnis kann sich wirklich sehen lassen. 

BANG Showbiz