Jennifer Connelly: Aufgeregt wegen Tom Cruise

Jennifer Connelly: Aufgeregt wegen Tom Cruise
Jennifer Connelly © BANG Showbiz

Jennifer Connelly ist "aufgeregt", neben Tom Cruise in 'Top Gun: Maverick' aufzutreten.

Die 48-jährige Schauspielerin wird neben dem Hollywood-Superstar in der heiß erwarteten Fortsetzung des Action-Streifens aus den 80ern zu sehen sein, kann allerdings nicht viel über die Handlung preisgeben. Nun verriet sie dennoch, eine "großartige" Zeit am Set gehabt zu haben und bald weitere Szenen für den Blockbuster abzudrehen. 'Collider' sagte sie: "Es ist großartig, es macht so Spaß, Teil davon zu sein und welch außergewöhnliche Sachen er [Cruise] während seiner Karriere gemacht hat [...], ich bin wirklich aufgeregt, Teil davon zu sein. Wir arbeiten immer noch daran, also werde ich bald zurück gehen und ein wenig weiterdrehen, wir werden den April hindurch drehen."

Die brünette Schönheit konnte auch eine Hauptrolle in dem von Robert Rodriguez inszenierten Science-Fiction-Film 'Alita: Battle Angel' ergattern, der von James Cameron produziert wurde. Der Star gab zu, dass er ihn gemeinsam mit seinem Ehemann anschaute und ihnen am Ende vor Erstaunen die Münder "offen standen". "Ich mochte diese Welt, ich mochte das Design, ich dachte, es gibt niemand besseren, um es zum Leben zu erwecken, als James Cameron und sein Team und Robert Rodriguez. Ich war sehr aufgeregt, zu sehen, was sie damit anstellen würden", sagte Connelly dem Magazin. "Mein Ehemann und ich sahen ihn zusammen und wir [...] tippten uns immer wieder auf die Schulter und mein Mund stand offen."

Der 'Die Reise ins Labyrinth'-Star erklärte auch, dass er sich noch nie etwas von einem Filmset "geborgt" habe, da er ein "zwanghafter Bekenner" sei und immer ehrlich sei, wenn er etwas wolle. Connelly fuhr fort: "Ich würde sagen, 'Oh, ich mag das wirklich, kann ich das behalten?' Aber ich würde etwas nicht einfach klauen und in meine Tasche tun und so tun, als hätte ich es nicht - das steckt nicht in mir."

BANG Showbiz