VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Jay-Z zurück auf Spotify

Jay-Z zurück auf Spotify
Jay-Z © BANG Showbiz

Jay-Z hat seine gesamte Musik pünktlich zu seinem 50. Geburtstag zurück zu Spotify gebracht.

Die Streaming-Plattform gratulierte dem '99 Problems'-Rapper, der den rivalisierenden Dienst Tidal besitzt, heute (4. Dezember) zu seinem Jahrestag und verkündete, dass Jays Musik ab sofort wieder auf Spotify zu hören ist. In den sozialen Netzwerken konnte man lesen: "Alles Gute zum Geburtstag, Hov. Willkommen zurück bei Spotify!" Der Großteil von Jays Musik war im April 2017 von Spotify und Apple Music verschwunden. Bei Apple waren die Songs des Hip Hop-Artists kurz darauf wieder erhältlich, Spotify musste jedoch verkünden, dass sie die Tracks "auf Wunsch des Künstlers" entfernen ließen. Bisher ist noch nicht bekannt, ob die Musik des 50-Jährigen auf der Plattform verbleiben wird, oder ob es sich um ein Geburtstags-Gimmick handelt.

Der Londoner Rapper Stormzy verriet indes vor kurzem, dass er ein Duett mit dem US-Megastar ausschlug. Eigentlich sollte der 'Empire State of Mind'-Interpret nämlich auf Stormzys Duett mit Ed Sheeran, 'Take Me Back To London', zu hören sein. "Wir waren alle im Studio", erklärte er in der 'Jonathan Ross Show', "wir redeten über alles [...] Am Ende lachte er und fragte mich 'Was hältst du von dem Song?' Ich ließ alles raus und sagte 'Take Me Back To London' mit mir und Ed ist eine Sache, aber mit Jay-Z... Das sind Jay-Z und Stormzy, was bedeutet er für die Kultur, was bedeute ich für die Kultur?' Ich fragte 'Ist das der richtige Song?' Ich dachte nicht, dass er der richtige Song war."

BANG Showbiz