Jay Z: Eigener Champagner serviert

Jay Z: Eigener Champagner serviert
Beyoncé, Jay Z © BANG Showbiz

Jay Z wird auf seiner Oscar-Party seinen eigenen Champagner servieren.

Der Musiker und seine Ehefrau Beyoncé veranstalten in diesem Jahr schon zum zweiten Mal ihre luxuriöse Oscar-Afterparty. Eintritt wird natürlich nur geladenen Gästen gewährt und diese Gästeliste strotzt vor Stars. Für den hohen Besuch wird dann selbstverständlich auch einiges aufgefahren werden. Die meisten Details zu den Festlichkeiten sind zwar streng geheim, doch Insider sollen nun gegenüber der Zeitung 'New York Post' verraten haben, dass es für die hochkarätigen Gäste ein ganz besonderes Menü geben soll. Als kleine Besonderheit obendrauf: Jay Z wird seinen eigenen Armand de Brignac Brut Gold Champagner servieren.

Der Koch der Wahl soll in diesem Jahr niemand geringerer als Daniel Humm vom Eleven Madison Park sein. Er wird am Sonntag (24. Februar) das Festmahl für die Gäste zubereiten. Auf der Speisekarte stehen angeblich Massen an Kaviar, ebenso wie Quesadillas, exklusives Hühnchen und Waffeln.

Welche vornehmen Köstlichkeiten die Stargäste sonst noch so verzehren werden, wird aber wohl ein Geheimnis bleiben. Das berühmte Ehepaar hat nämlich bereits jetzt verkündet, dass Handys auf der Party verboten sind, damit später keine peinlichen Schnappschüsse im Internet landen können. Ein Insider verriet der Zeitung 'The Sun': "Sie wollen das ganze Ding komplett geheim halten und sie haben auch allen berühmten Gästen gesagt, dass sie ihre eigenen Security-Teams zuhause lassen sollen, damit für alle Platz ist."

BANG Showbiz