Jay Ellis: Tom Cruise war sein Mentor

Jay Ellis: Tom Cruise war sein Mentor
Jay Ellis © BANG Showbiz

Jay Ellis verrät, dass er zu Tom Cruise am Set von 'Top Gun: Maverick' aufsah.

Der 37-Jährige erscheint in dem sehnsüchtig erwarteten Sequel des Blockbusters von 1986 und gab zu, dass Cruise - der seine Rolle als Pete 'Maverick' Mitchell in Joseph Kosinskis Film wieder aufnimmt - für den Schauspieler eine große Hilfe während des Drehs war.

Im Gespräch mit 'Collider' erzählte er: "Ich habe ziemlich oft mit Tom zusammengearbeitet. Es war super. Er ist ein Mentor, ein Filmemacher, jemand, der einen starken Standpunkt hat und diesen auch ganz klar vertritt. [...] Er hat definitiv auf uns aufgepasst." An Cruises Seite wird außerdem Co-Star Val Kilmer - der erneut Tom 'Iceman' Kazansky verkörpern wird - auftauchen. Weitere Details zu der Handlung und den Charakteren werden allerdings streng unter Verschluss gehalten, da der Film erst nächsten Sommer herauskommen wird.

Ellis sagte, seine Lippen müssten weiterhin versiegelt bleiben, aber er gab auch einen kleinen Hinweis zu seiner Rolle, als er über die aufregende Arbeit an dem Projekt sprach. Der 37-Jährige fügte hinzu: "Ich bin Pilot, also könnte ich fliegen oder auch nicht. Es gibt einfach so viel, über das ich nicht sprechen darf, sonst gibt es Ärger mit Paramount. Mehr darf ich deshalb leider nicht sagen. Es war aber eine tolle Erfahrung, an dem Projekt mitzuarbeiten."

BANG Showbiz