Jason Bateman: Doppel-Aufgabe bei 'Clue'?

Jason Bateman: Doppel-Aufgabe bei 'Clue'?
Jason Bateman © BANG Showbiz

Jason Bateman soll angeblich in 'Clue' die Hauptrolle spielen und gleichzeitig als Regisseur tätig werden.

Der 50-jährige Star soll gerade in den frühen Verhandlungen stecken, um für Disney und Fox Teil von Ryan Reynolds' Kinofilm über den Brettspiele-Klassiker Cluedo zu werden. Maximum Effort, die Produktionsfirma des 'Selbst ist die Braut'-Darstellers, scheint das Material mit Hasbros Allspark Pictures für sich verbuchen zu wollen. Als Drehbuchautoren wurden Rhett Reese und Paul Wernick angeheuert, die bereits 'Deadpool' zu Papier brachten, und 'Deadline' zufolge könnte Bateman nun auch als Regisseur Teil des Projekts werden.

Das Spiel selbst, das vor knapp 70 Jahren zum ersten Mal auf den Markt kam und in den USA als 'Clue' bekannt ist, lässt die Spieler gegeneinander antreten, indem sie herausfinden müssen, welches von sechs Verdächtigen das Opfer ermordete, welche Waffe benutzt wurde und wo die Tat stattfand. Die Teilnehmer nehmen sich dabei bei ihrem Versuch, das Rätsel zu lösen, einem der sechs Verdächtigen an, bei denen es sich um Reverend Green, Professor Plum, Miss Scarlet, Mrs. Peacock, Colonel Mustard und Mrs. White handelt.

1985 veröffentlichte Paramount bereits eine Mystery-Comedy-Adaption namens 'Clue' inklusive drei verschiedenen Endungen, in der Tim Curry als Butler Wadsworth zu sehen war. Neben ihm waren außerdem Leley Ann Warren (Scarlet), Martin Mull (Mustard), Madeline Kahn (White), Christopher Lloyd (Plum), Eileen Brennan (Peacock) und Michael McKean (Green) Teil der Besetzung.

BANG Showbiz