Jasmin Herren verabschiedet sich doch noch mit Kranz an Willis Grab: „Ich liebe Dich!“

Jetzt ist Jasmin Herren doch noch zu Willis Grab gekommen
00:46 Min

Jetzt ist Jasmin Herren doch noch zu Willis Grab gekommen

Auch Jasmin Herren hat Willi die letzte Ehre erwiesen

Einen Tag nach der Beerdigung von Willi Herren, hat seine Frau Jasmin nun auch Abschied von ihrem Ehemann genommen. Zur Trauerfeier am 05. Mai war die 42-Jährige nicht anwesend, weil sie sich nach RTL-Informationen physisch und seelisch schlecht fühlte. Jetzt hat Jasmin Herren ihrem Willi die letzte Ehre erwiesen und legte einen rot-weißen Blumenkranz auf seinem Grab auf dem Kölner Melaten-Friedhof nieder, wie im Video zu sehen ist.

„Es war für mich der Gang meines Lebens“

„Der Gang zu Willis Grab heute war für mich der Gang meines Lebens. Für mich und meinen Seelenfrieden war es extrem wichtig, dass ich mich in Ruhe und in Frieden von meinem geliebten Ehemann und Seelenpartner verabschieden konnte“, erklärt Jasmin RTL.

Neben dem Kranz von Willis Kindern Alessia und Stefano liegt nun auch der seiner Frau.

Jasmin sagt zum Abschied „Ich liebe Dich!“

Jasmins Abschiedsworte an Willi lauten: „Auf ewig. In jeder Sekunde in meinem Herzen. In meiner Seele. A lääve lang. Ich liebe Dich! Deine Ehefrau Jasmin“.

Kurz vor Willi Herrens Tod am 20. April hatten der Entertainer und Jasmin sich getrennt. Jasmin hatte das mit einem sehr emotionalen Instagram-Post öffentlich gemacht. „Leb wohl! Liebe meines Lebens“, schrieb sie Ende März. Mit einer weiteren Liebeserklärung auf dem Trauerkranz hat sie sich jetzt für immer von ihrem Willi verabschiedet.

Video: So war die Trauerfeier für Willi Herren

So lief die Beerdigung von Willi Herren ab
01:25 Min

So lief die Beerdigung von Willi Herren ab

Fans können sich Online verabschieden

Weil die Beerdigung klein gehalten werden musste, können sich Willis Fans auf einer Online-Kondolenzseite gebührend verabschieden. Seine Familie richtete beim Anbieter „Mymoria“ ein entsprechendes Angebot ein.