Jared Padaleckis Verhaftung: Gefahr für 'Supernatural'?

Jared Padaleckis Verhaftung: Gefahr für 'Supernatural'?
Jared Padalecki © BANG Showbiz

Hat Jared Padaleckis Festnahme Auswirkungen auf die Dreharbeiten zu 'Supernatural'?

Der 37-Jährige wurde am Sonntag (27. Oktober) in Texas von Beamten festgenommen, nachdem er betrunken einen Mitarbeiter und den Besitzer der Kneipe attackiert haben soll. Für dieses Verhalten kassierte er zwei Anzeigen: Eine wegen Trinkens in der Öffentlichkeit und die andere aufgrund der Körperverletzung. Aktuell werden neue Folgen für seine Erfolgsserie gedreht. Nun stellt sich die Frage, ob diese weiterhin wie geplant stattfinden können.

Derzeit wird die finale Staffel von 'Supernatural' gedreht. Darin spielt Jared die Hauptrolle des Dämonenjägers Sam Winchester. Laut einem Bericht von 'Deadline', habe seine Verhaftung aber keinen Einfluss auf die Dreharbeiten. Der Serienstar werde nämlich erst Ende der Woche wieder am Set in Vancouver erwartet. Er sei bereits wieder auf freien Fuß gesetzt worden, nachdem er seine Kaution in Höhe von 5.000 US-Dollar gezahlt habe. Ob es wegen der Prügelei zum Prozess kommen wird, ist bisher nicht bekannt.

Mehreren Medienberichten zufolge soll die sogenannte Stereotype-Bar, in der Jared ausgerastet ist, seine Stammkneipe sein. Er soll sogar Anteile an der Lounge besitzen.

BANG Showbiz