Janni Hönscheid: Im Krankenhaus

Janni Hönscheid: Im Krankenhaus
Peer Kusmagk und Janni Hönscheid © BANG Showbiz

Janni Hönscheid musste wegen Wochenbett Komplikationen ins Krankenhaus.

Die 28-jährige Frau von Peer Kusmagk brachte am 27. Juni ihr zweites Kind auf die Welt. Die Geburt der kleinen Yoko lief jedoch nicht ganz problemlos ab. So kam das Mädchen zwei Wochen zu früh auf die Welt. Janni, die neben Yoko auch den zweijährigen Sohn Emil-Ocean hat, befindet sich seit Samstag (3. August) im Krankenhaus aufgrund von Wochenbett Komplikationen. Auf ihrem Instagram-Account postete sie nun emotional von ihrer Situation: "Eine Geburt ist kein Spaziergang. Während ich nun zum dritten Mal im Krankenhaus liege- wegen Wochenbett Komplikationen - betrachte ich den Tropf, der in meine Venen fließt... Betrachte die anderen Menschen um mich herum im Krankenhaus, die Routinen die hier herrschen, tausche mich aus, jeder hat hier sein eigenes Anliegen und alle wollen doch nur eins: wieder Gesund werden."

Janni lässt sich trotz der schweren Situation nicht unterkriegen. Im Gegenteil, dankbar blickt sie auf das, was sie hat: "Durch Geburten lernt man, dass Vorstellungen, Wünsche und Vorbereitungen der schönste Antrieb sind, um Energie und Motivation aufzubringen, das Unvorhersehbare zu bewältigen. [...] Auch wenn man vieles abgibt, wir haben es manchmal nicht in den Händen - dafür im Sinn. Und man lernt so eine tiefe Dankbarkeit, die alltäglichen Dinge als Wunder zu sehen."

Den zweiten Geburtstag ihres Sohnes konnte sie Gott sei Dank noch mitfeiern, wie sie in ihrer Insta-Story verriet: "Ich bin so dankbar dafür, dass es mir zu Emil-Oceans Geburtstag vor zwei Tagen noch gut ging und wir uns einen schönen Tag machen konnten."

BANG Showbiz