Janina Uhse: Liebes-Bilanz nach dem ersten Ehejahr

Janina Uhse: Liebes-Bilanz nach dem ersten Ehejahr
Janina Uhse © BANG Showbiz

Janina Uhse hat nach einem Jahr Ehe eine Liebes-Bilanz gezogen.<br/><br/>Die 31-jährige Schauspielerin hat vor einem Jahr ihren Liebsten, einen Münchner Journalisten geheiratet. Nun verriet sie im Interview mit ‘Bild’ dazu: „Ich sage jetzt seit fa...

Janina Uhse hat nach einem Jahr Ehe eine Liebes-Bilanz gezogen.

Die 31-jährige Schauspielerin hat vor einem Jahr ihren Liebsten, einen Münchner Journalisten geheiratet. Nun verriet sie im Interview mit ‘Bild’ dazu: „Ich sage jetzt seit fast einem Jahr, mein Mann und er nennt mich seine Frau. Das ist anders, aber etwas ganz Wunderbares, was nur wir haben.“ Ihr Liebes-Geheimnis: „Einander zuhören und einander sehen ist ganz, ganz, ganz wichtig.“ Auf die Frage, worauf sie bei der Partnerwahl achte, antwortete Uhse: „Für mich sind Verlässlichkeit, Humor und Loyalität wichtig. Und die hat mein Partner natürlich auch. Sonst wäre er nicht mein Partner.“ Aber muss man denn heutzutage besonders romantisch sein, um zu heiraten? Die Husumerin dazu: „Manche mögen das nicht mehr modisch finden, aber ich liebe das vermeintlich Altmodische. Dahinter stecken gewisse Werte und eine Verpflichtung, die heute in der Tinder-Generation viel zu kurz kommen. Ich finde es schlimm, sich alles offenhalten und bloß nicht zu etwas stehen zu wollen. Heiraten ist etwas Verbindliches und für mich sehr essentiell.“



Als Kind einer Schausteller-Familie hat sie dieses Jahr vor allem mit ihren Eltern mitgelitten: „Es ist ganz schlimm. Schausteller gehören zu den Berufsgruppen, die am wenigsten gehört wurden. Genauso wie Kunst, Kultur, Kino und Theater gehören auch Volksfeste zur Vergnügung. Gerade die jetzige Zeit macht deutlich, wie sehr wir das brauchen. Zumindest geht es mir so. Ich lechze nach Normalität, nach kulturellen Ereignissen oder danach, mich mal wieder in eine Achterbahn zu setzen und sich die Seele rauszuschreien.“

BANG Showbiz