Janet Jackson: Was steckt wirklich hinter der Trennung von Ehemann Wissam Al Mana?

Nach der Trennung von Wissam Al Mana versteckt sich Janet Jackson in London

Eigentlich müsste die Sängerin im Glück schwelgen: Im Januar brachte Janet Jackson ihren Sohn Eissa zur Welt. Drei Monate nach dessen Geburt trennte sie sich aber von ihrem Ehemann, Wissam Al Mana. Der mutmaßliche Grund: Er soll strenggläubiger Muslim sein.

War es Janet am Ende zuviel? Ihr Ehemann soll ein sehr strenggläubiger Muslim sein

ITAR-TASS: MOSCOW, RUSSIA. OCTOBER 25, 2012. American singer and actress Janet Jackson and her husband Wissam Al Mana attend the Kira Plastinina LUBLU collection runway show during the Volvo Fashion Week. PUBLICATIONxINxGERxAUTxONLY RE10BCEAITAR TASS
Hat es zwischen den beiden schon länger gekriselt? Im Januar kam ihr gemeinsames Kind zur Welt, im April folgte die Trennung. © imago/ITAR-TASS, imago stock&people

Alles sah nach heiler Welt aus, doch wieder einmal hat es nicht geklappt: Janets dritte Ehe ist krachend in die Brüche gegangen. 2012 hatte die Sängerin (50) den erfolgreichen Geschäftsmann Wissam (42) in Katar geheiratet. Für ihn war sie sogar zum Islam übergetreten, wie im Sommer 2015 bekannt wurde. Jetzt ist aber alles aus, über die Trennungsgründe wird seitdem heftig spekuliert. Äußern will Janet Jackson sich nicht dazu, sie ist im Londoner Nobelviertel Chelsea abgetaucht.

Fest steht aber: Auf den letzten Fotos, die Janet zu Jahresbeginn kurz vor der Geburt ihres Sohnes zeigen, ist sie völlig verhüllt. War ihr Ehemann Wissam dafür verantwortlich? Immerhin soll er sehr religiös sein, wie Society-Experte Steve Hargrave im RTL-Interview berichtet: "Man hat davon schon anfangs gehört, dass Mana einen sehr religiösen Glauben hat. Er wollte, dass Janet sich darauf einlässt. Und wie sehr sich darauf eingelassen hat, zeigt, dass sie schließlich auch zum Islam konvertiert ist."

Musste sich Janet für ihren Ehemann zu stark verbiegen? Führte das zum Bruch? Im Jahre 2010 fing die Love-Story noch ganz harmlos an: Sie, ein schillernder Superstar und Schwester des verstorbenen King of Pop Michael Jackson, er ein milliardenschwerer Geschäftsmann aus dem Wüstenstaat Katar. 2012 dann die Hochzeit. Die darauffolgende Schwangerschaft versetzte die 49-Jährige in große Freude: Strahlend verkündete Janet die Baby-News. Allerdings sagte die Popsängerin dann alle Touren ab. Offiziell rechtfertigte sie das mit dem Wunsch, nun verstärkt auf ihre Gesundheit achten zu wollen.

Geldregen: 470 Millionen Euro für fünf Ehejahre

Während ihrer Schwangerschaft fielen jedoch mehr und mehr Veränderungen an Janet auf: Sie zeigte sich verhüllter, wie Sie in unserem Video selbst sehen können. Angeblich soll ihr Mann Wissam ihr vorgeschrieben haben, was sie tragen soll und was nicht. Und das ausgerechnet der Frau, die schon halbnackt für Musikzeitschriften posierte und 2004 bei einem Auftritt mit Justin Timberlake beim Superbowl vor Millionen von Zuschauern ihre Brust entblößte. Ein riesiger Skandal! Wissam soll nicht nur Einfluss auf Janets Äußeres genommen haben, sondern ihr auch verboten haben, das gemeinsame Haus zu verlassen.

Die Lebensweisen der beiden schienen auf Dauer nicht zu passen, wie Steve Hargrave erklärt: "Die beiden haben offensichtlich doch sehr unterschiedliche Vorstellungen vom Leben und müssen deshalb wohl getrennte Wege gehen." Trösten durfte Janet nach der Trennung vor allem aber eins: Geld. Satte 470 Millionen Euro sollen ihr laut eines Ehevertrages nach fünf Jahren mit dem Geschäftsmann aus Katar zustehen.