VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Janet Jackson: So stemmt sie das Muttersein ganz allein

Janet Jackson: So stemmt sie das Muttersein ganz allein
Janet Jackson war schon immer eine Powerfrau © Judy Eddy/WENN.com, WENN

Janet Jackson zieht ihren zweijährigen Sohn Eissa ganz allein groß und verzichtet dabei auf jegliche Hilfe von Kindermädchen.

Janet Jackson (53) ist schon seit Beginn ihrer Karriere als absolute Powerfrau bekannt und auch bei der Kindererziehung verlässt sie sich nicht auf andere. Ihren zwei Jahre alten Sohn, den sie mit ihrem Ex-Mann Wissam Al Mana hat, bringt die Sängerin ('Together Again') als alleinerziehende Mutter durch. Auf Kindermädchen verzichtete sie komplett.

Betreuung nur im Notfall

Nur wenn sie Konzerte gibt oder anderweitig beruflich unterwegs ist, hat Janet jemanden, der auf ihren Kleinen aufpasst. In der übrigen Zeit ist sie auf sich allein gestellt.

"Es ist hart, eine arbeitende Mutter zu sein", erklärte sie nun im Interview mit dem Magazin 'Stellar'.

Trotzdem wolle sie kein Kindermädchen einstellen. "Ich habe keine Nanny, ich mache alles selbst. Wenn ich arbeite, passt natürlich jemand auf ihn auf, aber sonst sind es nur mein Baby und ich."

So änderte Janet Jacksons Baby ihr Leben

Bereits zuvor sprach die Sängerin davon, wie das Muttersein ihr ganzes Leben und auch ihre Karriere auf den Kopf gestellt habe. "Ich habe einen wunderschönen Sohn", schwärmte sie gegenüber der britischen Zeitung 'The Sunday Times' und fügte hinzu, dass ihre Freunde sie mittlerweile sogar "Superwoman" nennen, weil sie alles allein zu schaffen versucht. "Das bin ich weiß Gott nicht, aber ich denke, sie sehen meine Energie und diesen zusätzlichen Antrieb, den ich durch die Inspiration von Eissa habe."

Um Zeit mit ihrem Sohn zu verbringen, hat die Musikerin außerdem ihren beruflichen Alltag verkürzt. Sie probt nur noch halbe Tage und konzentriert sich voll und ganz darauf, Mutter zu sein. Janet Jackson ist eben eine Supermum.

© Cover Media