Jane Fonda über ihre Gesundheit

Jane Fonda über ihre Gesundheit
Jane Fonda © BANG Showbiz

Jane Fonda spricht über ihre Krebsvergangenheit.

Die 81-Jährige kämpft schon seit langem mit der Krankheit. Erst im letzten Jahr musste sie sich ein Geschwür aus ihrer Unterlippe entfernen lassen, da der Krebs zurückkehrte. In einem aktuellen Interview blickt sie nun auf ihre Leben zurück und spricht über den fortwährenden Kampf gegen den Krebs.
Die Oscar-Preisträgerin ist auf dem Cover der neuen britischen 'Vogue' zu sehen und erklärte im Gespräch mit dem Magazin, dass es sich um einen "andauernden Prozess" handle, die Krankheit zu besiegen. "Ich hatte viel Krebs", so Jane. "Ich war eine Sonnenanbeterin. Wenn ich einen Tag frei habe, gehe ich regelmäßig zu meinem Hautarzt und lasse mir Stellen in meiner Haut von einem Chirurgen entfernen."
Die Blondine war im Jahr 2010 an Brustkrebs erkrankt - neben dem Geschwür an der Unterlippe nur eine ihrer Krebserkrankungen, die sie in den vergangenen Jahren hatte. Die 'Grace and Frankie'-Darstellerin versuchte lange Zeit ihren Kampf gegen den Krebs vor der Öffentlichkeit geheim zu halten. "Als ich damals aus dem Auto stieg in diesem seltsamen weißen Kleid mit all den Rüschen - das war, weil ich gerade eine Mastektomie hatte und meine Verbände verdecken musste", verriet sie über die Verleihung der Golden Globes im Jahr 2016.

BANG Showbiz