Baby Ilvi ist da!

Jana und Thore Schölermann: Das bedeutet der Name ihrer Tochter Ilvi

Jana und Thore Schölermann freuen sich über die Geburt von Töchterchen Ilvi.
Jana und Thore Schölermann freuen sich über die Geburt von Töchterchen Ilvi. © picturealliance/instagram/janaschoelermann

Jana und Thore Schölermann: Das Baby ist da!

Jana (34) und Thore Schölermann (36) sind überglücklich. Sie sind zum ersten Mal Eltern geworden. Mit einem Post verkündeten die frisch gebackenen Eltern die Frohe Botschaft und verrieten auch den seltenen Namen ihrer Tochter: Ilvi. Das bedeutet er.

Nordischer Name Ilvy passt zu Papas Thores Vornamen

Der Name Ilvi kommt aus dem Nordischen oder Schwedischen und ist eine Form des Namens Ilva. Dieser bedeutet Wölfin und somit können die Varianten Ilvi, Ilvie oder Ilvy mit „kleiner Wölfin“ übersetzt werden. Der Name Ilvi ist zum Beispiel aus der Kinderserie „Wickie und die starken Männer“ bekannt.

Wie passend, dass Papa Thore mit seiner Frau einen nordischen Namen ausgesucht hat. So trägt er ja selbst einen, der sich auf den nordischen Donnergott Thor zurückführen lässt.

Und auch einen Spitznamen hat die Kleine schon: Ihre Eltern nennen sie auf Instagram beide liebevoll „Schölermännchen“.

Mehr Babynamen und ihre Bedeutung finden sie in unserem großen Namenslexikon.

Muss die kleine Wölfin jetzt erst einmal kämpfen?

Jana Schölermann muss Geburt frühzeitig einleiten
01:31 Min

Jana Schölermann muss Geburt frühzeitig einleiten

Hoffen wir, dass die kleine Ilvi nun erst einmal nicht zu sehr kämpfen muss. Denn der Schwangerschaftsendspurt war etwas turbulent. Mama Jana litt unter Schwangerschaftscholestase – dabei handelt es sich um einen Rückstau von Gallensäure in der Leber, wodurch die Leberfunktion beeinträchtigt wird. Aus diesem Grund rieten die Ärzte ihr zu einer Einleitung in der 37. Schwangerschaftswoche. Zwar dauerte es nach dieser Nachricht noch einige Tage bis zur Geburt, doch trotzdem kam die kleine Wölfin doch etwas früher als gehofft auf die Welt. (udo)